Buss Container 60 Euro

buss-container-60-euro

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht

Initiator BUSS Capital
Klassifizierung Vermögensanlage nach VermAnlG
Bezeichnung Buss Container 60 Euro
Segment Direktinvestments
Kategorie Container
Investitionsobjekte maximal 12 Monate alte 20-Fuß-Standardtankcontainer
Laufzeit 3 Jahre
Bemerkung Ausschüttungen variieren aufgrund von Rabatten je nach Anzahl der gekauften Container

Porträt

Eckdaten der Vermögensanlage Buss Container 60 Euro

  • Investition in max. 12 Monate alte Standard-Tankcontainer
  • Kurze Laufzeit von nur drei Jahren
  • Feste Vermietung der Container für drei Jahre
  • Rückkaufpreis vorab festgelegt
  • Vierteljährlich erfolgende Mietzahlungen
  • Rabatte bereits ab dem zweiten Container
  • Geplante Gesamtauszahlung von 110,8% (exemplarisch bei Kauf von vier Containern), entsprechend einer IRR-Rendite von 3,82% p.a.

Konzeption

Mit der Vermögensanlage Buss Container 60 Euro im Rahmen des Angebots Buss Container Direkt 2016 erwerben Anleger neue bzw. maximal 12 Monate alte 20-Fuß-Standardtankcontainer. Vertragspartner, das heißt Verkäufer und Mieter der Container, ist die Buss Global Direct (U.K.) Limited. Buss Global Direct mietet die Tankcontainer zu festen Mietraten von den Anlegern zurück. Die vereinbarte Miete beträgt 3,95 Euro pro Tag und Container. Dies entspricht 1.441,75 Euro pro Jahr und Container. Die Mietzahlungen an die Anleger erfolgen vierteljährlich nachschüssig, erstmals nach Ablauf des ersten vollen Quartals nach Mietbeginn. Die Versicherung der Container erfolgt in branchenüblicher Art und Weise, u. a. gegen Verlust und Mietausfall. Die Kosten hierfür werden vom Mieter getragen. Die Laufzeit liegt bei drei Jahren, der geplante Gesamtmittelrückfluss bei 110,8% (beispielhaft bei Kauf von vier Tankcontainern, aufgrund von Rabatten variieren die Auszahlungen je nach Anzahl der gekauften Container geringfügig). Dies entspricht einer Rendite von 3,82% p.a. (IRR).

Marktumfeld

Standardtankcontainer werden größtenteils aus Edelstahl hergestellt und zum Transport von Flüssiggütern wie beispielsweise Säfte, Chemikalien oder Öle verwendet. Da sie in einem standardisierten Rahmen eingefasst sind, können sie im intermodalen Transport eingesetzt werden. Dadurch wird weltweit ein schneller Umschlag von einem Transportmittel auf ein anderes ermöglicht, was zu einer erhöhten Sicherheit und zu Zeit- bzw. Kostenvorteilen führt. Tankcontainer haben aufgrund ihres hohen Edelstahlanteils und ihrer solide Bauweise eine besonders lange Lebensdauer von 20 Jahren und mehr. Die Tankcontainerflotte ist, gemessen an der Stückzahl, seit dem Jahr 2007 im Durchschnitt um ca. 8% jährlich gewachsen. Zum Jahresende 2014 umfasste sie ca. 380.000 Einheiten bw. 390.000 TEU. Über die kommenden Jahre wird mit einem ähnlichen Wachstum auf ca. 256.000 TEU im Jahr 2018 gerechnet. Der Anteil der Tankcontainer an der Weltcontainerflotte lag Ende 2014, gerechnet auf CEU-Basis, bei 10,2%. Standardtankcontainer dominieren mit über 75% den Tankcontainermarkt.