CEPP Festzins II Neue Energie Deutschland

cepp-festzins-ii-neue-energie-deutschland

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht

Initiator CEPP Invest
Bezeichnung CEPP Festzins II Neue Energie Deutschland
Segment Erneuerbare Energien
Kategorie Sonstige
Investitionsobjekte Qualifiziertes Nachrangdarlehen zum Erwerb von Wind- und Solarenergieprojekten
Laufzeit 3 Jahre

Porträt

Eckdaten des CEPP Festzins II Neue Energie Deutschland

  • Qualifiziertes Nachrangdarlehen zum Erwerb von Wind- und Solarenergieprojekten in Deutschland
  • Sehr kurze Laufzeit von nur drei Jahren
  • Feste Verzinsung von 4% p.a.
  • Frühzeichnerbonus von 3% p.a. bis 30.09.2015 bei Zeichnung bis 30.08.2015
  • Mindestzeichnungssumme 1.000 Euro

Konzeption

Anleger vergeben im Rahmen des Angebots ein qualifiziertes Nachrangdarlehen zum Erwerb von Wind- und Solarenergieprojekten in Deutschland. Die geplanten Investitionen der CEPP umfassen sowohl den Erwerb baugenehmigter Projekte als auch bereits realisierte und in Betrieb befindliche Anlagen. Die Laufzeit der Darlehen beträgt lediglich drei Jahre. Anleger erhalten plangemäß eine Verzinsung von 4,0% p.a. sowie einen Frühzeichnerbonus von 3,0% p.a. bis 30.09.2015 bei Zeichnung bis 30.08.2015. Anders als bei einer mitunternehmerischen Beteiligung ist die Verzinsung, vorbehaltlich der Nachrangigkeit, nicht vom Erfolg der Investition abhängig, sondern in ihrer Höhe festgeschrieben. Die Mindestzeichnungssumme liegt bei lediglich 1.000 Euro.

Marktumfeld

Vor dem Hintergrund der immer knapper und teurer werdenden fossilen Energiequellen wie Erdöl und Kohle stehen Wind und Sonne langfristig für die Energieversorgung von morgen zur Verfügung. Mit über 38.000 MW installierter Leistung ist beispielweise Deutschland nicht nur in Europa, sondern auch weltweit einer der führenden Produzenten von Windenergie. Über EUR 2,6 Mrd. wurden allein im Jahr 2012 in Deutschland in den Ausbau von Windenergie investiert. Die Assetklasse Erneuerbare Energien und damit vor allem die Investition in Wind- und Solarenergieanlagen hat sich schon längst als Investitionsmarkt für private, professionelle und insbesondere institutionelle Investoren etabliert. Die geplanten Investitionen der CEPP erfolgen zweckgebunden in ökologisch nachhaltige und wirtschaftlich attraktive Wind- und Solarenergie-Assets. Sämtliche Assets sind spätestens zum Zeitpunkt der Realisierung nebst Kapitaleinsatz der CEPP durch langfristiges Fremdkapital bankenfinanziert. Dadurch wird die Kapitalstruktur bei dem vorherrschenden Niedrigzinsniveau für Bankdarlehen optimiert und die Assets einer zusätzlichen Prüfung durch die Banken unterzogen.

Auszahlungen

Die Anleger des Angebots CEPP Festzins II erhalten bei planmäßigem Verlauf eine Verzinsung in Höhe von 4% p.a. ab Gutschrift auf dem Einzahlungskonto. Die Zinszahlung erfolgt planmäßig zum 31.03. eines jeden Jahres, erstmals zum 31.03.2017. Die Rückzahlung des Darlehenskapitals erfolgt planmäßig zum 31.12.2018. Zudem erhalten Anleger bei einer Zeichnung bis zum 30.08.2015 zusätzlich einen Frühzeichnerbonus von 3% p.a. auf den Darlehensbetrag für die Zeit von der Wertstellung des Darlehensbetrages auf dem Konto der Darlehensnehmerin bis zum 30.09.2015. Die Zinszahlung des Frühzeichnerbonus erfolgt zum 31.03.2016.