Deutsche Lichtmiete Direktinvestment-Angebot

deutsche-lichtmiete-direktinvestment-angebot

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht

Initiator Deutsche Lichtmiete
Bezeichnung Deutsche Lichtmiete Direktinvestment-Angebot
Segment Direktinvestments
Kategorie Sonstige
Investitionsobjekte LED-Produkte
Laufzeit 5 Jahre

Porträt

Eckdaten des Deutsche Lichtmiete Direktinvestment-Angebots

  • Direktinvestition in LED-Produkte
  • Hochwertige und ökologisch sinnvolle Zukunfstechnologie
  • Garantierte Mieteinnahmen über die gesamte Vertragslaufzeit
  • Kurze Laufzeit von nur fünf Jahren
  • Auszahlungen erfolgen quartalsweise
  • Geplante Rendite (IRR) von etwa 7 bis 8% p.a.

Konzeption

Im Rahmen des Deutsche Lichtmiete Direktinvestment-Angebots erwerben Anleger LED-Produkte der Deutschen Lichtmiete ab einer Summe von ca. 8.000 Euro (variierend je nach konkretem aktuellen Angebot). Verwaltung, Installation und Vermietung über die Vertragslaufzeit sowie der Verkauf bei Vertragsende werden vollständig von der Deutschen Lichtmiete durchgeführt. Die Anleger erhalten vertraglich garantierte Mietzahlungen, die vierteljährlich ausgeschüttet werden. Zur optimalen Risikostreuung kooperiert die Deutsche Lichtmiete mit verschiedenen Mietern aus den Bereichen Industrie, Produktion, Handel und Dienstleistung, Sozial- und Gesundheitswesen sowie öffentlichen Einrichtungen und Institutionen. Die Laufzeit beträgt lediglich fünf Jahre. Die geplante Rendite (IRR) liegt bei etwa 7 bis 8% p.a.

Marktumfeld

Am Markt besteht jetzt und auch in Zukunft ein enormer Kapitalbedarf für die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen. In keinem Bereich ist es so einfach, Energie einzusparen, wie bei der Beleuchtung. Diese Erkenntnis konsequent zu nutzen, war und ist die Basis für den Erfolg der Deutschen Lichtmiete. Als erstes Unternehmen seiner Art setzt es Projekte zur energieeffizienten Beleuchtung auf eine ganz spezielle Art und Weise um: Es vermietet Licht. Die zentrale Bedeutung der Verbesserung der Energieeffizienz hat das Unternehmen schon vor Jahren erkannt. Maßnahmen zur Energieeinsparung rechnen sich in der Regel. Trotzdem werden sie häufig nicht durchgeführt, weil die Anlauf- und Anschaffungskosten gescheut werden. Unnötiger Energieverbrauch bedeutet zusätzliche Kosten und ist damit ein erheblicher Wettbewerbsnachteil, führt zur Erhöhung der Energiepreise und beeinträchtigt die Versorgungssicherheit. Genau hier beginnt der Ansatz des Unternehmens.

Die Anleger erwerben Deutsche Lichtmiete LED-Produkte und vermieten diese an die Deutsche Lichtmiete Vermietgesellschaft mbH. Damit werden Projekte zur energieeffizienten Beleuchtung umgesetzt, indem bestehende Beleuchtungstechnik bei den Kunden umgerüstet wird. Die Kunden sparen somit pro Jahr im Durchschnitt über 65% Energie und CO2 ein. Sie tätigen für die Umrüstung keine eigenen Investitionen, sondern zahlen eine entsprechende Miete an die Deutsche Lichtmiete Vermietgesellschaft mbH. Diese Mietzahlungen sind deutlich geringer als die erreichten Einsparungen, so dass nach Mietzahlung an die Deutsche Lichtmiete Vermietgesellschaft mbH ein finanzieller Vorteil von durchschnittlich über 20% bei den Kunden verbleibt. Mit diesen regelmäßigen Mietzahlungen ist die Rückführung der Gelder und eine attraktive Rendite für die Anleger gewährleistet. Mit dem Lichtmiete-Direktinvestitionsprogramm wird Anlegern die Möglichkeit geboten, sich direkt an den Werten und den sehr sorgfältig geprüften Projekten der Deutschen Lichtmiete zu beteiligen.

Ausschüttungen

Anleger erhalten über die Laufzeit von fünf Jahren regelmäßige Auszahlungen, die vierteljährlich erfolgen. Die prognostizierte Rendite (IRR) beträgt je nach Angebot zwischen ca. 7% und 8% p.a.