Protarius Powerpixxel Projekt Barcelona Darlehen

protarius-powerpixxel-projekt-barcelona-darlehen

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht

Initiator Protarius
Bezeichnung Protarius Powerpixxel Projekt Barcelona Darlehen
Segment Spezialfonds
Kategorie Sonstige
Investitionsobjekte Fassadendisplay für Außenwerbung
Laufzeit ca. 6 Jahre

Porträt

Eckdaten des Protarius Powerpixxel Projekt Barcelona Darlehen

  • Finanzierungsobjekt ist ein 142,74 qm LED-Fassadendisplay am Gebäude Disseny Hub Barcelona
  • Laufzeit: 9 Monate Bauphase und Testbetrieb, anschließend 36 Monate vollständige Tilgung inkl. Grundverzinsung plus 24 Monate zusätzlich hohe Bonuszinsen
  • Grundverzinsung von 10 % des Darlehensbetrags p.a. fest (36 Monate)
  • Bonusverzinsung von 10 % der Umsatzerlöse aus der Nutzung des Displays (weitere 24 Monate)
  • Prognostizierte Rendite (IRR) von 12,49 % p.a.

Investitionsobjekt

Ziel ist es, mit einem Kapital in Höhe von EUR 3,4 Millionen die von POWERPIXXEL entwickelte State-of-the-Art Technologie für Außenwerbung am Gebäude Disseny Hub Barcelona (DHUB) am Plaça de les Glòries Catalanes, Kreisverkehr Av Diagonal / Gran Via de les Corts Catalanes mit täglich 95.000 vorbeifahrenden Fahrzeugen im Zentrum von Barcelona anzubringen und zu betreiben. Bei der Planung und dem Bau des 2014 eröffnenden Museums für Mode, Design und Kunst „Museu del Disseny de Barcelona“ wurde nicht nur auf Funktionalität und Nachhaltigkeit geachtet, es wurde aufgrund der verkehrsgünstigen Lage von Beginn an ein Fassadendisplay vorgesehen. Fest verankert in der Gebäudeplanung und Baugenehmigung, ist POWERPIXXEL mit seiner innovativen Display-Technologie Partner der Stadt Barcelona bei der Umsetzung und dem Betrieb desselben. Grundlage für die zugrunde liegende Wirtschaftlichkeitsprognose ist es, das Display anfangs zu sechzig und später zu fünfundsiebzig Prozent mit statischen oder bewegten Anzeigen zahlender Werbekunden auszulasten. In der restlichen Zeit kann das Display zum Beispiel für Kunstsponsoring oder NGOs genutzt werden, was wiederum zu zusätzlichen Einnahmen von Sponsoren führen wird. Die Besonderheit der POWERPIXXEL Technologie ist die Möglichkeit der Anbringung des energieeffizienten Displaysystems sowohl an bestehende als auch neu zu errichtende Gebäude ohne optische oder technische Veränderung der Fassade.

Die zur Herstellung der POWERPIXXEL Medienfassade verwendeten Technologien sind bekannt, und seit Jahren bewährt. Marktübliche Hochleistungs-Simulation DHUB mit Übertragung eines Fußballspiels LEDs werden, verbunden mit einer Elektronikplatine, in einen Aluminiumträger eingegossen, welcher selber wiederum mit Hilfe von transparenten Folien in Verbund-Sicherheitsglas laminiert wird. Die so produzierte POWERPIXXEL Scheibe kann nun in die Fassadenhülle integriert werden. Fertig ist ein revolutionäres Produkt basierend auf bestehenden Verfahren und Anwendungen – Kreativität und Herstellung „Made in Germany“. Diese Kombination aus Technologie und Fertigungsprozess sorgt nicht nur für einen großen Wettbewerbsvorteil, sondern ermöglicht es, Werbekunden äußerst konkurrenzfähige Minutenpreise anzubieten. Der Fassadenmietvertrag mit der Stadt Barcelona als Eigentümer des Gebäudes wird auf 10 Jahre notariell festgeschrieben und im Grundbuch eingetragen. Für den Fall einer außerplanmäßigen Vertragskündigung oder eines Entzugs der Betreiberlizenz seitens der Stadt Barcelona wird eine Entschädigung in Höhe von EUR 3,05 Millionen fällig.

Standort

Barcelona, nach Madrid Spaniens zweitgrößte Stadt, liegt im Nordosten der Iberischen Halbinsel. Mit Recht ist Barcelona die politische, kulturelle und ökonomische Hauptstadt von Spaniens wirtschaftsstärkster autonomer Gemeinschaft Katalonien (vergleichbar mit einem deutschen Bundesland). Katalonien steht für international bekannte und beliebte Marken wie der Sektmarke „Freixenet“ und die Automarke „Seat“. Ferienregionen wie die Costa Brava und die Costa Daurada sind international für ihre schönen Stände bekannt. Barcelona zählt etwa 3,1 Millionen Einwohner und ist nach Paris Europas am dichtesten besiedelte Millionenstadt. Am Standort des DHUB, dem Plaça de les Glòries Catalanes, treffen mit der Av Diagonal , der Gran Via de les Corts Catalanes und der Av Meridian drei puliserende Lebensadern Barcelonas aufeinander. Der erhöht gebaute Kreisverkehr hat einen Durchmesser von 80 Metern und bietet Autofahrern aus allen Himmelsrichtungen langen Blickkontakt auf die angezeigte Werbung.