Solvium Container Invest 13-05

solvium-container-invest-13-05

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht

Initiator Solvium Capital
Bezeichnung Solvium Container Invest 13-05
Segment Direktinvestments
Kategorie Container
Investitionsobjekte 20-Fuß-Standardcontainer
Laufzeit 3 Jahre (siehe Bemerkung)
Bemerkung Vorzeitige Rückgabemöglichkeit nach 18 Monaten, zwei Verlängerungsoptionen von jeweils zwei Jahren

Porträt

Eckdaten des Angebots Solvium Container Invest 13-05

  • Direktinvestition in gebrauchte 20-Fuß-Standardcontainer
  • Mindestabnahme von nur 2 Containern
  • Kurze Laufzeit von 3 Jahren zzgl. Verlängerungsoptionen für den Anleger
  • Vorzeitige Rückgabemöglichkeit schon nach 18 Monaten
  • Monatliche Mietzahlugen von 10,17% p.a.
  • Geplanter Gesamtmittelrückfluss von 113,05% (nach 3 Jahren)
  • Prognostizierte IRR-Rendite von 4,74% p.a.

Konzeption

Anleger können über das Direktinvestitionsangebot von Solvium am stetig wachsenden Containermarkt partizipieren und attraktive Erträge erzielen. Der Anleger wird Eigentümer einzelner Container und erhält ein entsprechendes Eigentumszertifikat, wobei die Mindestabnahme bei lediglich zwei Containern liegt. Die Laufzeit beträgt nur drei Jahre, bereits nach 18 Monaten haben Anleger zudem ein vorzeitiges Rückgaberecht. Auf Wunsch kann die Laufzeit zwei Mal um jeweils zwei Jahre verlängert werden. Die monatlich erfolgenden Mietzahlungen liegen bei 10,17%. Für eine Laufzeit von drei Jahren wird eine Gesamtauszahlung von 113,05% prognostiziert, entsprechend einer Rendite von 4,74% p.a. (IRR).

Marktumfeld

Bei 20-Fuß-Standardcontainern handelt es sich um die weltweit häufigsten ISO-Norm-Container. Seit Jahrzehnten vereinfachen und beschleunigen sie das Be- und Entladen, das Transportieren und das Lagern von Waren nahezu jeglicher Art. Sie gelten als die "Arbeitstiere" der Containerschifffahrt, ca. 94% aller Container weltweit sind Standardcontainer. Sie haben eine Breite von 2,44 m (8 Fuß) und eine Höhe von 2,59 m. Die Länge von 20 Fuß entspricht 6,06 m. Während der Wirtschaft- und Finanzkrise in den Jahren 2008 und 2009 konnte der Containerleasingmarkt unter Beweis stellen, was viele Investoren bereits seit längerem zu schätzen wissen, nämlich dass Container immer benötigt werden und ihre Vermietung einen vergleichsweise sicheren und stabilen Geldfluss bietet. Der Containerleasingmarkt ist daher in den vergangenen Jahren immer stärker in den Fokus sowohl privater als auch institutioneller Investoren gerückt. Ein weiterer Grund hierfür ist, dass Container sich besonders gut für die bei Investoren sehr beliebten Direktinvestments eignen. Immer mehr internationale institutionelle Investoren, beispielsweise Versicherungen, Family Offices und Pensionsfonds, haben diese Investitionsmöglichkeit für sich entdeckt. Dabei handelt es sich um eher sicherheitsorientierte Investoren, die vergleichsweise geringe Renditeanforderungen stellen.