fonds id

Die id Immobilien in Deutschland AG (nachfolgend „[id] Aktiengesellschaft“) ist die Muttergesellschaft der fonds [id] Emissionshaus GmbH mit Sitz in Berlin und auf ein besonderes Marktsegment spezialisiert: Immobilien mit wirtschaftlichem Entwicklungspotenzial. Solche Potenziale können ganz unterschiedlicher Natur sein und z. B. durch eine optimierte Bewirtschaftung realisiert werden, durch ein professionelles Mietmanagement, die alternative Vermarktung oder die Schaffung zusätzlicher wirtschaftlicher Flächen. Besondere Potenziale können Immobilien bieten, deren Eigentümer sich in besonderen Situationen befinden.

Die [id] Aktiengesellschaft ist ein bundesweit tätiges Immobilienunternehmen, in dem sich die Erfahrungen der Managementmitglieder aus langjährigen Immobilienaktivitäten bündeln. Sie unterstützt das Management der Fondsgesellschaft, der Beteiligungsgesellschaft und der Projektgesellschaften bei der Bewirtschaftung, Wertentwicklung und Vermarktung der Objekte im Rahmen des Fonds Deutsche Immobilienrendite. Die Unternehmensstrategie ist auf Substanz und solide Erträge ausgerichtet – sie ruht auf zwei Säulen:

  • Langfristig orientierter Geschäftsbereich
    Gegenstand sind die Bestandshaltung und Weiterentwicklung der Immobilien sowie das risikoarme Asset-Management eigener und fremder Portfolios.
  • Mittel- und kurzfristig orientierter Geschäftsbereich
    Mit Beteiligungs- und Transaktionsgeschäften werden kurzfristige Marktentwicklungen genutzt mit dem Ziel von überdurchschnittlichen Renditen.

Als Investor erwirbt die [id] Aktiengesellschaft entwicklungsfähige und solide Wohn- und Gewerbeimmobilien. Im Rahmen des Asset-Managements erbringt die [id] Aktiengesellschaft alle Serviceleistungen, die für ein erfolgreiches Immobilieninvestment erforderlich sind. Eine Kernkompetenz stellt die Beseitigung von Leerständen durch ein aktives Mietmanagement dar. So können innerhalb kurzer Zeiträume Vermietungsquoten deutlich gesteigert und erhebliche betriebswirtschaftliche Reserven mobilisiert werden. Dies schlägt sich in einer entsprechenden Wertsteigerung bis zum Verkauf des Objekts nieder. Die Bestandsoptimierung im Rahmen des Asset-Managements wurde daher auch als Leistung für Fremdportfolios etabliert, insbesondere für Banken und mittelständische Investoren aus dem Ausland.

Mit ihren interdisziplinären Kompetenzen deckt die [id] Aktiengesellschaft die gesamte Wertschöpfungskette von Immobilien ab. Dabei erweisen sich die Netzwerke, die in über drei Jahrzehnten von den Mitgliedern des Managements entwickelt urden, als einzigartige Plattform für wirtschaftlich interessante Off-Market-Akquisitionen: Aus einer Vielzahl von Investitionsobjekten, die der [id] Aktiengesellschaft außerhalb des öffentlichen Markts angedient werden, können jene mit besonderem Entwicklungs- und Renditepotenzial ausgewählt werden.

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht aktueller Beteiligungsangebote

Immobilien Deutschland

Bezeichnung Mindestanlage Laufzeit Ausschüttungen
ansteigend von…auf…
id Deutsche Immobilienrendite 10.000 EUR keine Angabe jeweils 7 %