ImmobilienWerte Hamburg

Seit November 2013 firmiert das bisherige Fondshaus Hamburg Immobilien unter dem Namen ImmobilienWerte Hamburg. Der neue Name ist Ausdruck der umfassenden Kompetenz als Fondsexperte, Assetmanager und Produktentwicklungspartner. Das Unternehmen ging aus der seit 2006 bestehenden Immobilien-Investment-Sparte des bereits 2001 gegründeten Fondshauses Hamburg hervor. Es wurde 2012 zunächst unter dem Namen Fondshaus Hamburg Immobilien als ein Joint Venture der Hamburger Privatreederei C. F. Ahrenkiel GmbH & Co. KG und der HOCHTIEF Solutions AG gegründet. Die Gesellschaft übernahm alle Immobilienfonds und alle Mitarbeiter des Fondshauses Hamburg. Seit Mitte 2013 werden die Gesellschaftsanteile von ImmobilienWerte Hamburg zu jeweils 50 % von C. J. Ahrenkiel und HOCHTIEF Projektentwicklung gehalten.

Anleger kennen das Unternehmen bislang vor allem als traditionsreichen Spezialisten für strukturierte Immobilieninvestments. Der neue Unternehmensname ist Zeichen der erweiterten Kompetenz rund um die Immobilie. Kerngeschäft bleibt auch in Zukunft die Konzeption und Emission geschlossener Immobilienbeteiligungen in Deutschland und Europa. Darüber hinaus profitieren Investoren als private oder institutionelle Kunden künftig noch stärker von der umfassenden Immobilien-Kompetenz des Unternehmens.

Nur Sachwerte, die über viele Jahre stabile Erträge versprechen, sind gute Investitionsobjekte. Darum ist Weitsicht für das Unternehmen oberstes Gebot: Weitsicht bei der Auswahl und Gestaltung geeigneter Objekte und Produkte, beim Managen der anvertrauten Assets und im Umgang mit Partnern und Kunden. Mit ImmobilienWerte Hamburg entscheiden sich Anleger für einen seit Jahren anerkannten Spezialisten für Konzeption und Management strukturierter Sachwert-Investments für private und institutionelle Investoren.

Projektentwicklung und Assetmanagement als Dienstleistung

Die Kunden des Unternnehmens wünschen interessante Ertragschancen mit wenig Risiko. Deshalb liegt der Schwerpunkt auf Büro- und Wohnimmobilien in Deutschland und dem europäischen Ausland. Spezialität sind Investments abseits des oft überhitzten Core-Mainstreams. Diese Objekte überzeugen mit besonders interessantem Rendite-Risiko-Profil. Es wird darauf geachtet, stets einen direkten Zugang zu den lokalen Märkten zu haben. Durch die intensive Zusammenarbeit mit renommierten Projektmanagement-Büros verfügt das Unternehmen auch über hohe technische Kompetenz.

Bereit für den regulierten Markt


Seit Novellierung des KAGB zum Juli 2013 gelten für die Initiatoren geschlossener Fonds verschärfte Richtlinien. So ist für die Auflage von AIF-Publikums- und -Spezialfonds jetzt die Zertifizierung einer entsprechenden KVG-Lizenz erforderlich. ImmobilienWerte Hamburg geht nicht den Weg vieler Wettbewerber, die den aufwendigen Zertifizierungsprozess durch Auslagerung an eine Service-KVG umgehen. Der Initiator hat alle Schritte eingeleitet, um in Kürze eine KVG-Lizenz zu erhalten – ein wichtiges Qualitätsmerkmal, auf das Investoren zählen können.

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht aktueller Beteiligungsangebote

Derzeit sind leider keine Angebote vorhanden.