Low Carbon

Die Low Carbon Group hat sich dem nachhaltigen Klima- und Umweltschutz verschrieben. Das Unternehmen engagiert sich weltweit breit gefächert im Bereich der fortschrittlichen Technologien zur Reduzierung von CO2-Emissionen. Das Investitionsspektrum reicht von erneuerbaren Energien bis zu energieeffizienten Immobilien und neuen Transportlösungen. Low Carbon investiert in klare Perspektiven für unseren Blauen Planeten.

Die entscheidenden Köpfe der Unternehmensgruppe sind teilweise seit Jahrzehnten in unterschiedlichen Märkten der Energiewirtschaft tätig. In der Low Carbon Group führen sie ihr Know-how sowie ihre tiefen Marktkenntnisse und erstklassigen Verbindungen in der Branche zusammen.

Low Carbon Germany

Low Carbon Germany ist das deutsche Emissionshaus der international aufgestellten Gruppe. Darin liegt ein wesentlicher Vorteil für die Investoren: es ist kein Emissionshaus, das von Deutschland aus mit entsprechenden Kosten und Risiken in fremden Märkten agiert. Das Unternehmen wurde eigens gegründet, um auch deutschen Kapitalanlegern hervorragende Projekte in Märkten zugänglich zu machen, in denen Low Carbon „zu Hause“ ist.

Low Carbon Accelerator

Im Jahr 2006 wurde der geschlossene Private-Equity-Fund aufgelegt und erfolgreich an der London Stock Exchange im Segment Alternative Investment Markets eingeführt. Zum Investorenkreis zählen The Royal Bank of Scotland und Merrill Lynch. Gemäß der Fondsstrategie und den Statuten erfolgen Ausschüttungen nicht regelmäßig, sondern nach erfolgreichem Verkauf von Unternehmensbeteiligungen. Darin liegt auch die Kursbandbreite begründet – sie ist vom Kauf und Verkauf der Unternehmensbeteiligungen geprägt.

Solarenergiemarkt in Spanien

Ein derzeitiger Schwerpunkt der Low Carbon Group ist der Solarenergiemarkt in Spanien – er wurde dank bester Rahmenbedingungen im Jahr 2008 zum größten der Welt. In diesem Markt ist die Low Carbon Group mit dem Unternehmen Solar Opportunities S.L. (SOSL) fest verwurzelt. Neben den langjährigen Marktkennern Paul Turney, Amaro González de Mesa und Rafael Gozálo sorgt ein erfahrener Mitarbeiterstab dafür, dass die Marktgegebenheiten optimal genutzt werden.

Durch die Verbindungen im Markt hat die SOSL Zugang zu einer Vielzahl von Projekten. Die Möglichkeit, für jede Kapitalanlage ein Portfolio der besten Solarkraftwerke auswählen zu können, prägt neben dem kostengünstigen Projektmanagement die Qualität der Beteiligungsangebote von Low Carbon.

Im Einkauf liegt der Gewinn – das ist nur eine Seite der Rendite. Die andere ist vom effizienten Betrieb der Solarkraftwerke abhängig. Dafür arbeitet SOSL mit führenden regionalen und lokalen Unternehmen zusammen, die das gesamte Servicespektrum des Anlagenbetriebs inklusive eines lückenlosen Controllings abdecken und eine regelmäßige Präsenz vor Ort zur Sichtkontrolle gewährleisten. Für maximalen Stromertrag, verlängerte Lebensdauer der Anlagen und mehr Rendite für die Investoren.

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht aktueller Beteiligungsangebote

Derzeit sind leider keine Angebote vorhanden.