MCE Schiffskapital

Die MCE Unternehmensgruppe ist ein inhabergeführter Unternehmensverbund, der im Bereich der geschlossenen Fonds agiert und sich im Segment der Vermögensanlagen auf Schiffsbeteiligungen konzentriert. Die MCE bietet sowohl Fonds im Erstmarkt für Schiffsbeteiligungen als auch Zweitmarkt-Fonds an.

Das Leitmotiv der MCE Unternehmensgruppe lautet „Partnerschaftlich investieren”. Dahinter steht der Grundgedanke der gleichgerichteten Interessen von Anleger und Initiator bzw. Projektpartnern. Das heißt, das Emissionshaus verdient erst dann Geld, wenn auch der Anleger von seiner Investition profitiert. Dies geschieht in Form einer erfolgsabhängigen Ergebnisbeteiligung an Stelle der branchenüblichen Vorabvergütung. Dieser innovative Ansatz der MCE Unternehmensgruppe entspricht einem modernen, leistungsorientierten Investmentverständnis im Sinne des Anlegers.

Die für die Unternehmensgruppe tätigen Personen verfügen bei allen im Zusammenhang mit einer Schiffsbeteiligung relevanten Themen über langjährige Erfahrung. Von der Entwicklung einer Produktidee über die Akquisition der erforderlichen Investitionsobjekte, die Konzeption, die detaillierte Ausgestaltung sowie den Vertrieb der Vermögensanlagen bis hin zur Verwaltung und Beratung der Beteiligungsgesellschaften und der Betreuung der Investoren werden sämtliche Bereiche von den zur MCE Unternehmensgruppe gehörenden Gesellschaften betreut.

Die MCE Schiffskapital AG ist Teil der MCE Unternehmensgruppe. Betätigungsfeld des Unternehmens ist das Angebot von Kapitalanlagen im Bereich der geschlossenen Fonds. Zum Angebotsspektrum der MCE gehören sowohl Projekte im Erstmarkt für Schiffsbeteiligungen als auch Zweitmarktfonds. Im Erstmarkt liegt der Fokus der Anlageobjekte auf Containerschiffen der Größe 1.700 bis 6.500 TEU sowie auf Produktentankern. Bei diesen Schiffsklassen sieht das Unternehmen die größten zukünftigen Entwicklungspotenziale und damit auch Ertragschancen. Diese Fokussierung findet sich auch in der Auswahl geeigneter Investitionsobjekte für die MCE-Zweitmarktfonds wieder.

Im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit als Anbieterin der MCE Beteiligungsangebote übernimmt die MCE Schiffskapital AG auch die Strukturierung, Koordination und die Unterstützung des Vertriebs der Vermögensanlagen.

Im Jahr 2010 hat MCE Schiffskapital mit seinen Fonds Eigenkapital in Höhe von 52,1 Millionen Euro plat­ziert und ist damit zum Marktführer im Zweitmarkt für Schiffsbeteiligungen auf­gestiegen. Alle Zweitmarkt-Fonds von MCE Schiffskapital haben in der Finanz- und Wirt­schaftskrise schwarze Zahlen geschrieben. Die Zweitmarktportfolios MCE 01 und 02 haben 2010 je 6 Prozent an ihre Anleger ausgeschüttet, die Sternenflotte-Fonds MCE 04 und 05 je 5 Prozent und damit sogar 25 Prozent mehr als prospektiert.

Die MCE Konzept AG & Co. KG deckt ein breites operatives Spektrum im Zusammenhang mit der Realisierung der Beteiligungsangebote ab. Die Tätigkeit der MCE Konzept AG & Co. KG beginnt mit der sorgfältigen Analyse des Marktumfeldes und der gezielten Auswahl und Akquise geeigneter Projekte. In enger Zusammenarbeit mit renommierten Banken, Maklern, Reedereien, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten werden die Beteiligungsangebote anschließend konzipiert und über die MCE Schiffskapital AG angeboten. Bei den MCE Zweitmarktfonds ist die MCE Konzept AG & Co. KG nach der Investitionsphase zudem unterstützend in der Bewertung sowie im Ankauf von geeigneten Beteiligungen tätig.

Das Know-how der MCE Konzept AG & Co. KG ist auch außerhalb der Unternehmensgruppe gefragt. Zusammen mit der DLC Dockland Capital, dem Emissionshaus der renommierten Reederei NSC, konzipierte das Unternehmen zwei Einzelschiff-Erstmarktfonds. Auch in Zukunft ist die Entwicklung weiterer Beteiligungsangebote auf Basis des innovativen Fonds-Konzeptes der MCE in Kooperation mit anderen Emissionshäusern vorgesehen.

» Ihre persönliche Anfrage

Übersicht aktueller Beteiligungsangebote

Derzeit sind leider keine Angebote vorhanden.