22. INP Portfolio Fonds bereits zu 92% platziert

Die Beteiligung 22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien hat mittlerweile einen Platzierungsstand von 92% erreicht. INP geht daher davon aus, dass der Fonds zum Ende des Jahres geschlossen wird. Anlegern steht dieses attraktive Immobilieninvestment, mit dem sie sich an vier stationären Pflegeeinrichtungen sowie einer Kindertagesstätte an verschiedenen Standorten in Deutschland beteiligen können, somit nur noch wenige Wochen zur Verfügung.

In der vergangenen Woche wurde der Fonds zudem mit dem „Deutschen BeteiligungsPreis“ des Fachmagazins „BeteiligungsReport“ ausgezeichnet. Er gewann in der Kategorie „TOP innovatives Investmentvermögen“. Als erstes Beteiligungsangebot verbindet das 22. INP Portfolio die Themen stationäre Pflege
und Kindertagesbetreuung in einem Produkt. Bereits vor zwei Jahren hatte INP zu den Preisträgern gehört. Der Jury gehörten wie bereits in den vergangenen Jahren neben der Redaktion des Magazins führende Publizisten, Fachjournalisten und Brancheninsider an.