4Q-SPECIAL INCOME mit Thomson Reuters Lipper Fund Award ausgezeichnet

Der Fonds 4Q-SPECIAL INCOME ist mit dem Thomson Reuters Lipper Fund Award in der Kategorie „Absolute Return EUR Low“ ausgezeichnet worden. Der Fonds der TBF Global Asset Management wurde im August 2012 aufgelegt und hat sich bei hoher Marktunabhänigigkeit und geringer Volatilität zum Ziel gesetzt, mittelfristig eine durchschnittliche Rendite zwischen 4 und 7% p.a. zu erreichen und kein Jahr mit einem Verlust abzuschließen. Hierfür investiert er in verschiedene Anlageklassen und Strategien, die je nach Marktsituation miteinander kombiniert werden. Den Schwerpunkt bilden Aktien mit Fokus auf deutsche Spezialsituationen wie Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge oder Squeeze‐Outs sowie Unternehmensanleihen.

TBF verfügt über eine Erfahrung von mehr als zehn Jahren in den jeweiligen Strategien. Mit einer intelligenten Kombination werden hohe laufende Erträge durch konstante Dividenden- und Zinseinkünfte, eine geringe Abhängigkeit vom allgemeinen Marktgeschehen sowie eine Minimierung der Drawdowns erreicht. In geringem Umfang werden aus Diversifikationsgesichtspunkten zudem Rohstoffe, Staatsanleihen und marktneutrale Strategien beigemischt. Bislang wird der Fonds dem Absolute-Return-Anspruch hinsichtlich Volatilität und Rendite gerecht. Seit Auflage erzielte er eine Wertentwicklung von 5,14% p.a. (Stand: 31.12.2015).

Jetzt mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag kaufen