BGF World Mining und Fidelity World von Morningstar bewertet

Die Ratingagentur Morningstar hat ihre „Silver“-Ratings für den BGF World Mining Fund und den Fidelity World Fund bestätigt. Der World Mining Fund bleibe, so Morningstar, eine „solide Wahl“ für Investoren, die ein Investment im Minensektor eingehen möchten. Der sehr erfahrene Fondsmanager Evy Hambro verantwortet den World Mining Fund bereits seit März 1997 und wird von einem ressourcenstarken Analystenteam unterstützt. Morningstar sieht eine beeindruckende langfristige Outperformance gegenüber dem Index, wobei der Fonds in den vergangenen drei und fünf Jahren im Vergleich zur Konkurrenz zurückgefallen ist. Die Analysten sehen dies in der unterdurchschnittlichen Gewichtung von Goldminenaktien, der strukturellen Untergewichtung von Standardwerten sowie der zu optimistischen Einschätzung der Rohstoffmärkte in den Jahren 2012 und 2014 begründet.

Der Fidelity World Fund wird von Fondsmanager Jeremy Podger zwar erst seit Juni 2014 verantwortet, dieser kann aber auf eine langjährige Expertise beim Management globaler Aktien verweisen. Von 1996 bis 2003 managte Podger bereits den Investec Global Free Enterprise, von 2003 bis 2011 dann den Threadneedle Global Select. Der Fondsmanager profitiert, so Morningstar, von den erheblichen Ressourcen des Fidelity-Analystenteams, welche bislang effektiv zum Einsatz gekommen seien. Bei der Zusammenstellung des Fondsportfolios achtet Podger insbesondere auf Werthaltigkeit, sehr starke Geschäftsmodelle und Unternehmen, die sich Veränderungen unterziehen. Daher nimmt er auch sehr deutliche Abweichungen von seinem Vergleichsindex in Kauf.

Fonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag kaufen