Exklusiver Windparkfonds von CEPP Invest im Vertrieb

Der Initiator CEPP Invest hat mit dem Vertrieb seines Beteiligungsangebotes CEPP WE05 – Windpark Beppener Bruch V begonnen. Dabei handelt es sich um eine exklusive Beteiligungsmöglichkeit für maximal 20 Investoren, da bei einem einzuwerbenden Eigenkapital von 2,5 Millionen Euro die Mindestzeichnungssumme bei 125.000 Euro liegt.

Über den Fonds beteiligen sich die Investoren an drei Windenergieanlagen des Typs ENERCON E-82, die sich etwa 25 km südöstlich von Bremen im Landkreis Verden (Niedersachsen) befinden. Die Anlagen verfügen über eine Nennleistung von jeweils 2,3 Megawatt und sind bereits alle in Betrieb. Zwei Anlagen haben die Stromproduktion im August 2013 aufgenommen, die dritte im März 2014. Alle drei Anlagen profitieren zudem von Tarifen nach der „alten“ EEG-Einspeisevergütung des Jahres 2012 sowie einem repowering-Bonus. Die prognostizierte Gesamtauszahlung für die Anleger liegt bei etwa 235% über eine Laufzeit von ca. 20 Jahren, was einer jährlichen Rendite von 6,7% entspricht.

Angebot zur Meldung