Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen belegt ersten Platz

Im vergangenen Jahr mussten die Depots vieler Anleger starke Schwankungen hinnehmen. Das Informationsportal „Asset Standard“ hat nunmehr untersucht, welche Mischfonds eine Volatilität von maximal 10% aufweisen und zugleich die attraktivsten Renditen bieten. Zum Stichtag 30.09.2015 hat sich auf Sicht von 1 Jahr dabei der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen als erfolgreichster Mischfonds herauskristallisiert. Er erzielte in diesem Zeitraum eine Wertentwicklung von 13,49% bei einer Volatilität von lediglich 7,7%. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen der DWS Multi Opportunities (Wertentwicklung 12,1%, Volatilität 10,17%) und der BL-Global 50 B (7,2% bzw. 7,83%). Insgesamt zeigten sich große Unterschiede zwischen den Fonds, selbst in der Gruppe der besten 15. Die Performance variierte hier zwischen 4,95 und 13,49%, die Volatilität zwischen 4,58 und 10,42%.

In der Untersuchung wurden lediglich Mischfonds mit einem langfristigen MMD-Ranking der Multi Manager GmbH von fünf Sternen berücksichtigt. Das MMD-Ranking setzt sich aus mehreren Faktoren wie Wertentwicklung, Volatilität, Outperformance Ratio, Beta-Verteilung, Maximaler Drawdown und Underwater Period zusammen und gilt als langfristiger Gradmesser für die Qualität von Mischfonds.

Angebote zur Meldung