HTB Fonds kündigen weitere attraktive Ausschüttungen zum Jahresende an

Die HTB Zweitmarkt-Immobilienfonds werden zum Jahresende weitere attraktive Ausschüttungen an ihre Anleger leisten. Der HTB Immobilienfonds 1 soll 4 % auszahlen, der HTB 2 5 %, für den HTB 3 sind 9 % geplant, und die Anleger des HTB 5 sollen zwischen 2,5 und 3 % erhalten. Insbesondere die Zweitmarktfonds 2 und 3 profitieren somit in diesem Jahr mit kumulierten Auszahlungen von 20 % bzw. 14 % von einem guten Marktumfeld und attraktiven Rückflüssen aus Immobilienveräußerungen der entsprechenden Zielfonds. Insgesamt gesehen verläuft die bisherige Performance der HTB Immobilien-Zweitmarktfonds überwiegend besser als geplant.

Aktuell steht Anlegern der Zweitmarktfonds HTB 7. Immobilien Portfolio zur Verfügung. Über ihn beteiligen sie sich an voraussichtlich bis zu 50 Zielfonds mit Objekten in Deutschland. Im Vergleich zu den bisherigen HTB-Zweitmarktfonds sollen bei diesem Angebot höhere laufende Ausschüttungen bei kürzerer Kapitalbindung geleistet werden. Statt einer klassischen „Buy-and-Hold“-Strategie soll bei dem HTB 7 ein aktives Management der erworbenen Anteile erfolgen, d. h. es ist geplant, auch Fondsanteile mit Kursgewinnen wieder am Markt zu veräußern. Die prognostizierten laufenden Auszahlungen liegen zwischen 4 und 10 % p.a, die geplante Gesamtauszahlung bei etwa 169 %, wobei die Laufzeit etwa 12 Jahre bzw. etwa 10 Jahren ab Vollinvestition betragen wird.

Jetzt kostenlos Unterlagen anfordern!