Long-Short-Fonds von Allianz mit überzeugender Leistung

Der Absolute Return Fonds Allianz Discovery Europe Strategy erzielt mit seiner Long-Short-Strategie seit Auflegung vor knapp sechs Jahren stabile Erträge. Das Renditeziel von 5% p.a. konnte er bislang erreichen, zudem gelang es ihm, das Volatilitätsziel von 5 bis 8% sogar zu unterbieten. Besonders in schwierigen Marktphasen wie den deutlichen Kursverlusten an den Aktiemärkten im August 2011 sowie im August dieses Jahres zeigte sich der Fonds stabil. Der Schutz gegen fallende Märkte, so Fondsmanager Harald Sporleder, sei den Kunden heute sehr wichtig.

Sporleder investiert in europäische Aktien und setzt dabei teilweise auf steigende, teilweise auf fallende Kurse. Komplett marktneutral positioniert er sich aber nicht, da so keine adäquaten Erträge zu erzielen seien. Er investiert gezielt in bestimmte Länder, Branchen oder Themen, um höhere Renditen erwirtschaften zu können. Wer eine unkorrelierte Anlage zu Aktien und Anleihen sucht, sei beim Allianz Discovery Europe Strategy „gut aufgehoben“, so die Finanzpublikation €uro fondsxpress in ihrer Ausgabe 36/2015.

Angebot zur Meldung