Neuer LHI-Fonds investiert in Baden-Württemberg

Der Initiator LHI hat mit dem LHI Immobilien-Portfolio Baden-Württemberg I den Vertrieb seines ersten Publikums-AIF gestartet. Über den Fonds beteiligen sich Anleger an einem Portfolio von bis zu vier Objekten an verschiedenen Standorten in Baden-Württemberg. Die ersten beiden Objekte wurden bereits in Karlsruhe und Friedrichshafen am Bodensee erworben.

Die Büroimmobilie in Karlsruhe ist vollständig an fünf verschiedene Mieter vermietet, wobei die Stadt Karlsruhe mit etwa 43% der Mietfläche
der Hauptmieter ist. Die gewichtete durchschnittliche Mietvertragslaufzeit liegt bei etwa fünf Jahren. Alle Mietverträge sind entweder indexiert oder mit Staffelmieten vereinbart. Die Einzelhandelsimmobilie in Friedrichshafen ist ebenfalls vollständig vermietet. Einziger Mieter ist hier das Bekleidungsunternehmen C&A, mit dem ein Mietvertrag bis mindestens 30.04.2025 abgeschlossen wurde. Die Fremdkapitalquote des Fonds liegt bei lediglich 36%. Geplant sind anfängliche Auszahlungen von 5,0% p.a., die prognostizierte durchschnittliche Ausschüttung beträgt 4,5% p.a. Über die Laufzeit von etwa 12 Jahren ist eine Gesamtauszahlung von 148% geplant.

Angebot zur Meldung