Norman Boersma sieht Chancen im volatilen Umfeld

Norman Boersma, der Manager des Templeton Growth (Euro) Fund, sieht in dem aktuell sehr volatilen Marktumfeld gute Gelegenheiten für langfristig orientierte Anleger. Value-Aktien, in die der Fonds investiert, hätten, sowohl was das Ausmaß als auch die Dauer angeht, eine beispiellose Phase der Underperformance hinter sich. Das aktuelle Umfeld sei jetzt voller Chancen für geduldige Anleger in Substanzaktien.

Die Renditen dieser wertorientierten Strategien fallen tendenziell ungleichmäßig aus – dies sei eine der wichtigsten Erkenntnisse, die Templeton in sechs Jahrzehnten globaler Aktieninvestments gewonnen habe. Eine Wende in einem Value-Zyklus komme meist abrupt. Um die langfristigen Vorteile wertorientierter Aktieninvestitionen ausschöpfen zu können, müssen man für solche Wendepunkte richtig positioniert sein. Das Marktumfeld mit dem im historischen Vergleich extrem hohen Abschlag für Value- gegenüber Wachstums-, Qualitäts- und Sicherheitsaktien
sei zwar einige Zeit lang „schmerzhaft“ gewesen und könnte dies auch noch bleiben. In einer Normalisierung nach solchen Extremwerten sieht Boersma aber die überzeugendste Chance, die sich derzeit an den Aktienmärkten bietet.

Fonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag kaufen