One Group: Bereits über 40 Mio. Euro für ProReal Deutschland 4 eingeworben

Für den Projektentwicklungsfonds One Group ProReal Deutschland Fonds 4 konnte inzwischen ein Eigenkapitalvolumen von über 40 Mio. Euro eingeworben werden. Damit ist bereits mehr als die Hälfte des geplanten Volumens von 75 Millionen Euro platziert. Über 1.500 Anleger haben sich bereits an dem Fonds beteiligt. Auch viele Anleger des ProReal Deutschland Fonds 2, der im Juli planmäßig zurückgezahlt wird, nutzen die direkte Reinvestitionsmöglichkeit der anstehenden Auszahlungen in den ProReal 4. Zudem haben bereits zahlreiche Investoren ihre ursprüngliche
Beteiligungssumme am aktuellen Fonds mittels Erhöhungsvereinbarung aufgestockt.

Mit dem Diamalt-Quartier und dem Projekt Tübinger Straße konnten für den Fonds bislang zwei
Wohnimmobilienprojekte in München
angebunden werden. Eine weitere Investition steht kurz bevor. Die geplante Platzierungsphase des ProReal Deutschland Fonds 4 läuft bis 30. September 2016, sie kann um maximal sechs weitere Monate verlängert werden. Die geplante Laufzeit der Beteiligung beträgt lediglich etwa drei Jahre, die geplanten Auszahlungen liegen bei 6,0 bis 6,5% p.a.

Angebot zur Meldung