One Group investiert in stadtprägendes Hochhaus „SOUTH ONE“ in München

Der One Group ProReal Deutschland Fonds 4 investiert mit dem Wohnhochhaus „SOUTH ONE“ in München mittelbar in sein drittes Wohnimmobilienprojekt. Das ehemalige Bürogebäude im Stadtteil Obersendling hat seit mehr als zehn Jahren leergestanden. Nun entstehen hier auf 22 Etagen etwa 270 Wohnungen. Ergänzt wird dieses zeitgemäße, innovative Wohnkonzept durch verschiedene Gewerbeflächen sowie eine Kindertageseinrichtung.

In dem urbanen Viertel wird das Objekt als „Leuchtturm“ fungieren, es überragt alle anderen höheren Gebäude der Umgebung um etwa 35 Meter. Mit einer Höhe von über 76 Metern wird das südlichste Wohnhochhaus in Deutschland ein stadtprägendes Projekt sein. Dank entsprechender Abstandsflächen werden die Bewohner des „SOUTH ONE“ bereits ab dem 6. Obergeschoss einen fantastischen Ausblick genießen können. Die Baumaßnahmen für das Projekt haben bereits begonnen, das Verkaufsvolumen liegt bei etwa 189 Mio. Euro.

Angebot zur Meldung