Primus Valor Fonds mit verbessertem Dextro-Rating

Von dem Wohnimmobilienfonds Primus Valor ImmoChance Deutschland 7 stehen nur noch etwa 10% des Eigenkapitals zur Verfügung, der Fonds wird daher in Kürze geschlossen werden. Anleger, die sich jetzt noch an dem Fonds beteiligen, haben damit die Möglichkeit, bereits 90% der Investitionen zu bewerten. Dem Fonds ist es gelungen, attraktive Objekte günstig zu erwerben. Deren durchschnittliche Mietrendite wird nach den erfolgten Sanierungsmaßnahmen bei über 8% p.a. liegen. Es wurden bislang bereits zehn Objekte an verschiedenen Standorten mit einem Investitionsvolumen von über 50 Mio. Euro für das Fondsportfolio erworben. Diese Investitionen haben auch die Bewertung des Fonds durch die Ratingagentur Dextro noch einmal um zwei Stufen auf „A+“ verbessert.

Die Kombination aus der Sicherheit von Wohnimmobilien in Deutschland, attraktiven geplanten Auszahlungen von 6,5% p.a. und einer kurzen Laufzeit bis Ende 2020 haben bereits viele Anleger überzeugt. Eine Beteiligung ist ab einer Zeichnungssumme von 5.000 Euro möglich. Die geplante Gesamtauszahlung liegt bei 147,34%.

Angebot zur Meldung