Project tätigt Doppelinvestition in Wien

Der Alternative Investmentfonds PROJECT Metropolen 16 hat, gemeinsam mit weiteren PROJECT-Fonds, in Wien zwei weitere Objekte angekauft. Die Wohnimmobilienentwicklungen auf den Grundstücken Freyenthurmgasse 9 und Breitenfurterstraße 547 umfassen ein Gesamtverkaufsvolumen von etwa 25,7 Millionen Euro.

In der Freyenthurmgasse im 14. Wiener Bezirk Penzing wird eine Wohnanlage mit 36 Eigentumswohnungen entstehen. Die Wohnfläche beläuft sich auf insgesamt ca. 2.800 qm in gehoben ausgestatteten 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen. Das Verkaufsvolumen liegt bei etwa 18,5 Millionen Euro. Auf dem Grundstück in der Breitenfurterstraße im 23. Wiener Bezirk Liesing werden ein Wohnhaus mit 10 Eigentumswohnungen sowie ein im Hof bzw. Garten gelegenes Punkthaus mit 6 Eigentumswohnungen errichtet. Die Wohnfläche liegt bei insgesamt 1.331 qm, das Verkaufsvolumen bei ca. 7,2 Millionen Euro.

Das Portfolio des PROJECT Metropolen 16 umfasst mit den zwei neuen Investments in Wien nunmehr bereits vier Objekte. Zuvor waren bereits Investitionen in Hamburg und in Berlin erfolgt. Weitere Ankäufe sind bereits in Kürze geplant.

Angebot zur Meldung