Sauren Emerging Markets Fonds feiert fünfjährige Erfolgsbilanz

Ende Juli konnte der Dachfonds Sauren Emerging Markets Balanced sein fünfjähriges Bestehen feiern. In diesem Zeitraum gelang es ihm, trotz sehr schwieriger Marktbedingungen eine Wertentwicklung von 15,5% zu erzielen, womit er seinen Referenzindex deutlich übertreffen konnte. Dachfonds-Pionier Eckhard Sauren lancierte 2011 mit dem ersten ausgewogenen Schwellenländer-Dachfonds eine weitere Produktinnovation. Mit der Berücksichtigung sowohl von Aktien-, Renten-, Währungs- als auch Absolute-Return-Strategien bietet der Fonds eine breite Diversifikation in den Emerging Markets und damit eine Gesamtverwaltungslösung für ein Engagement in diesen Regionen.

Wie alle Sauren-Dachfonds folgt auch der Emerging Markets Balanced der langjährig bewährten personenbezogenen Investmentphilosophie „Wir investieren nicht in Fonds – wir investieren in Fondsmanager“, wobei auch die Rahmenbedingungen hinsichtlich der Fondsvolumina eine besondere Berücksichtigung erfahren. Sauren greift somit bei der Strukturierung des Dachfonds auf die Expertise einer Vielzahl von in ihrem jeweiligen Marktsegment erfahrenen und erfolgversprechenden Fondsmanagern zurück.

Die fünfjährige Erfolgsgeschichte des Emerging Markets Balanced sieht Sauren als ein Zeichen dafür, dass Schwellenländer-Investments kein vorübergehendes Modethema sind, sondern ein wesentlicher Bestandteil eines gut strukturierten Portfolios sein sollten, um von den langfristen Wachstumsaussichten dieser Märkte zu profitieren, so Sauren-Vertriebsvorstand Peter Buck.

Fonds zur Meldung