Welche konservativen Mischfonds erzielen noch attraktive Renditen?

Das Finanzmagazin FONDS professionell Online hat in einer Auswertung auf Datenbasis des Researchhauses MMD Analyse & Advisory, welches auf vermögensverwaltende Fonds spezialisiert ist, untersucht, welche vermögensverwaltenden Fonds trotz geringer Schwankungen attraktive Renditen erzielen. Die meisten stabilen Fonds erzielen lediglich „bescheidene“ Erträge, doch einigen wenigen Fondsmanagern gelingt es, Schwankungen deutlich zu begrenzen und dennoch hohe Erträge für ihre Anleger zu erzielen. Betrachtet wurden Fonds in den Kategorien „Defensiv“, „Ausgewogen“, „Flexibel“ und „Offensiv“ hinsichtlich einer niedrigen Schwankungsanfälligkeit und eines geringen maximalen Verlustes über drei Jahre (per 30.09.2017).

Bei den defensiven vermögensverwaltenden Fonds belegte der Assets Defensive Opportunities mit einer Wertentwicklung von über 6 % den ersten Platz, während die Top Ten nach Volatilität und Maximum Drawdown in dieser Kategorie im Durchschnitt nur auf etwa 3 % kamen. In der Kategorie „Ausgewogen“ siegte der 4Q-Special Income mit einer Performance von 20 %, die stabilsten zehn Fonds kamen durchschnittlich auf knapp 8 %. Der Ganador Spirit Invest belegte mit über 20 % Rang 1 bei den flexiblen Fonds, der Durchschnitt der Top Ten nach Stabilität erreichte im Durchschnitt ca. 5 %. Bei den offensiven vermögensverwaltenden Fonds schließlich erreichte der Acatis Gané Value Event Fonds mit einer Wertentwicklung von knapp 20 % den 1. Platz, während die stabilsten zehn Fonds im Durchschnitt lediglich eine Performance von 12 % erreichten.