ZBI erwirbt weiteres Objekt für aktuellen Fonds

Der Wohnimmobilienfonds ZBI Professional 10 hat ein weiteres Objekt für das Fondsportfolio erworben. In Werder an der Havel wurde eine 1993 errichtete und aktuell nahezu vollvermietete Wohnanlage mit 111 Wohneinheiten zu attraktiven Konditionen angekauft. Die Anlage weist einen soliden Sanierungszustand auf, zuletzt wurden alle Dächer sowie ein großer Teil der Dachterrassen modernisiert bzw. saniert. Das Objekt befindet sich in einem stabilen Nachfragemarkt. Die Stadt Werder liegt ca. 10 km südwestlich von Potsdam und ca. 40 km südwestlich von Berlin.

Das Portfolio des ZBI Professional 10 umfasst damit nunmehr bereits 1.251 Wohn- und 20 Gewerbeeinheiten, in die insgesamt etwa 97,2 Mio. Euro (inkl. Erhaltungsaufwand und Risikorücklage) investiert wurden. Die Anleger erhalten während der etwa sechs- bis siebenjährigen Fondslaufzeit plangemäß zunächst ansteigende Auszahlungen von 3,0 bis 5,0 % p.a. Inklusive der Veräußerungserlöse für die Immobilien wird eine Gesamtauszahlung von 167,70 % prognostiziert, was einem durchschnittlichen Ertrag von 6,83 % p.a. entspricht.

Jetzt kostenlos Unterlagen anfordern!