PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen

patrizia-grundinvest-kopenhagen-suedhafen

Bei AAD Fondsdiscount erhalten Sie die Beteiligung PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen sowie nahezu alle weiteren Angebote zu Top-Konditionen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren!

Zeichnungsunterlagen anfordern

Übersicht

Initiator PATRIZIA GrundInvest
Bezeichnung PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen
Klassifizierung Alternativer Investmentfonds (AIF) nach KAGB
Segment Immobilien Ausland
Land Dänemark
Investitionsobjekte Wohnanlage in Kopenhagen
Prognostizierte Ausschüttungen jeweils 4 % p.a.
Mindestanlage 100.000 DKK
Einzahlungstermine 100 % nach Beitritt
Laufzeit ca. 10 Jahre

Porträt

Eckdaten des Fonds PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen

  • Beteiligung an einer Neubau-Wohnanlage in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen
  • 127 Wohneinheiten verteilt auf mehr als 10 verschiedene Wohnungstypen
  • Geplante Laufzeit von etwa 10 Jahren
  • Prognostizierte Ausschüttungen von 4% p.a.
  • Geplante Gesamtauszahlung von 144%

Aktuelle Entwicklungen (November 2016)

Bereits nach kurzer Vermietungsphase sind etwa 85 % der Wohnungen vermietet, schneller als geplant. Zudem wurde für die bisher vermieteten Wohneinheiten eine höhere Quadratmetermiete erzielt als prognostiziert, was die Einnahmen nachhaltig und noch rentabler als geplant gestalten sollte. Zudem wirken sich höhere Mieteinnahmen generell positiv auf die Wertentwicklung der Immobilien aus. Daher können die Ausschüttungen von den durchschnittlich geplanten 4,0 % p.a. für das Geschäftsjahr 2016 auf mindestens 4,5 % p.a. angehoben werden. Für das Geschäftsjahr 2017 geht die Fondsgesellschaft bei weiter entsprechend voranschreitender Vermietung ebenfalls von einer höheren Ausschüttung als 4,0 % p.a. aus.

Fondskonzeption

Anleger beteiligen sich über den Fonds von PATRIZIA GrundInvest an einer Neubau-Wohnanlage in Kopenhagen, die über insgesamt 127 Wohneinheiten verfügt. Der Standort, nur etwa 2 km von der Innenstadt entfernt auf der Teglholmen-Halbinsel im Bezirk Südhafen, verfügt über einen maritimen Charakter. Die Teglholmen-Halbinsel gehört zu einer Reihe neuerer Wohnraumentwicklungsgebiete in der dänischen Hauptstadt. Geplant ist eine Beteiligungsdauer von etwa zehn Jahren. In diesem Zeitraum erhalten die Anleger gemäß Prognose laufende Auszahlungen von 4,0% p.a. Der geplante Gesamtmittelrückfluss liegt bei 144%, der Fremdkapitalanteil der Investition bei 43,9%. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 100.000 Dänische Kronen.

Bewertungen und Analysen

Von den Analysehaus Scope wurde der Fonds mit einem Rating von von bbb- (AIF) bewertet. Das Rendite-Risiko-Verhältnis des Fonds lässt dementsprechend eine gute risiko-adjustierte Rendite erwarten. Die von Scope erwartete Rendite beträgt 1,94 % p. a. bei einer abwärts gerichteten Volatilität von 2,35 %.

Objekt und Vermietung

Die Wohneinheiten des Objekts verteilen sich auf 120 Wohnungen und 7 Townhouses. Die Fertigstellung soll bis 01.11.2016 erfolgen. Voraussichtlich 14 verschiedene Wohnungstypen lassen kaum einen Wunsch der zukünftigen Bewohner offen. Das Spektrum der angebotenen Größen reicht von 60 bis 139 Quadratmetern bei den Wohnungen und von 133 bis 148 Quadratmetern bei den Stadthäusern. Aufgrund der Vermietung der einzelnen Wohneinheiten an eine Vielzahl von Mietern wird eine diversifizierte Vermietungssituation erreicht. Zudem ermöglichen die flexiblen Mietvertragslaufzeiten und die unterschiedlichen Wohnungsgrößen und Raumaufteilungen eine gute Nachvermietbarkeit der Objekte, da ein breites Nachfragespektrum angesprochen werden kann.

Neuemissionen im Bereich Immobilien Ausland

Initiator Bezeichnung Mindestanlage Laufzeit
BVT BVT Residential USA 10 - SP 250.000 USD ca. 5 - 6 Jahre
IMMAC IMMAC Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds 20.000 EUR 15 Jahre