PCE

Die PCE Premium Capital Emissionshaus GmbH & Co. KG konzipiert attraktive und innovative Beteiligungsangebote in der Schifffahrt. Neben Publikumsfonds werden auch Private Placements aufgelegt. Die PCE entwickelt hierbei für unterschiedliche Investorengruppen passende Fondskonzepte.

Nach dem Markteinstieg 2004 hat die PCE zunächst drei Containerschiffe für einzelne Großinvestoren konzipiert. Danach wurden elf Containerschiffe von 630 TEU bis 2.741 TEU als Fonds aufgelegt und zwei Fonds mit insgesamt vier Schiffen aus dem Bereich der Flusskreuzfahrt emittiert. Das realisierte Investitionsvolumen der Fonds beträgt rund US$ 425 Mio. An den PCE-Fonds haben sich ca. 4.500 Investoren mit einem Kommanditkapital von nahezu US$ 200 Mio. beteiligt.

Geschäftsführender Gesellschafter der PCE Premium Capital Emissionshaus GmbH & Co. KG ist Kai-Michael Pappert. Nach einer Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre begann er im Vertriebsbereich eines Hamburger Initiators. Von 1993 bis 2003 war er dann zunächst als Vertriebsleiter, später als geschäftsführender Gesellschafter in einem anderen Hamburger Emissionshaus tätig.

Anfang 2004 startete Kai-Michael Pappert mit der PCE um individuelle Beteiligungskonzepte im Bereich der Schifffahrt umzusetzen. Dabei übernimmt das PCE Premium Capital Emissionshaus die Konzeption und Realisierung der Beteiligungsangebote sowie die individuelle Betreuung der Anlageberater, Banken und Sparkassen sowohl in der Platzierung als auch im späteren Beteiligungsverlauf. Die PCE Fondsverwaltung ist für die betriebswirtschaftliche Beratung der Schifffahrtsgesellschaften verantwortlich. Die PCE Treuhand ist für die Betreuung der Investoren zuständig. Das Team in den PCE-Unternehmen besteht derzeit aus 16 Personen.

Das renommierte Analyse-Institut Scope hat ein Initial Rating der Management Qualität durchgeführt und das Ergebnis AA- vergeben. Scope hebt hervor, dass die Aufstellung des Unternehmens eine sehr hohe Qualität zeigt und bestätigt der PCE eine hohe Konzeptionsqualität, insbesondere mit der Ausrichtung auf spezielle Investorenprofile.

Des Weiteren wurde das Qualitäts-Managementsystem sowohl für das PCE Emissionshaus als auch für die PCE Treuhand vom Germanischen Lloyd geprüft und nach DIN ISO 9001:2000 zertifiziert. Seit dem 1. Juli 2008 ist die PCE Mitglied im VGF Verband Geschlossene Fonds e.V.

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht aktueller Beteiligungsangebote

Derzeit sind leider keine Angebote vorhanden.