publity Performance Fonds Nr. 8

publity-performance-fonds-nr-8

Bei AAD Fondsdiscount erhalten Sie die Beteiligung publity Performance Fonds Nr. 8 sowie nahezu alle weiteren Angebote zu Top-Konditionen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren!

Zeichnungsunterlagen anfordern

Übersicht

Initiator publity investor
Bezeichnung publity Performance Fonds Nr. 8
Klassifizierung Alternativer Investmentfonds (AIF) nach KAGB
Segment Immobilien Deutschland
Land Deutschland
Kategorie Sonstige
Investitionsobjekte Immobilien aus Bankenverwertung, vorzugsweise in Regionen wie Frankfurt/Main, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Berlin und München
Prognostizierte Ausschüttungen 152,37 % insgesamt
Mindestanlage 10.000 EUR
Einzahlungstermine 100 % nach Beitritt
Laufzeit 6 Jahre

Porträt

Eckdaten des publity Performance Fonds Nr. 8

  • Investition in deutsche Immobilien aus Bankenverwertung
  • Breite Streuung auf Gewerbeimmobilien an verschiedenen Standorten
  • Kurze Laufzeit von etwa 6 Jahren
  • Prognostizierte Rendite von ca. 8% p.a. (IRR)
  • Geplante Gesamtauszahlung von 152,37%

Fondskonzeption

Anleger investieren über den publity-Fonds in ein Portfolio von Gewerbeimmobilien aus Bankenverwertung. Bereits seit einigen Jahren müssen Banken, Landesbanken und Sparkassen vermehrt einen gewissen Teil ihrer Immobilien aus dem Kreditengagement veräußern. Es ist davon auszugehen, dass sich dieses Marktvolumen im Zuge der Finanzmarktkrise und aufgrund strengerer Kapitalmarktregeln noch einmal deutlich erhöhen wird. Für den Alternativen Investmentfonds sollen gewerblich genutzte Qualitätsimmobilien in guter Lage erworben werden, bevorzugt in den Regionen Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und München. Die geplante Laufzeit beträgt lediglich etwa 6 Jahre. Geplant ist eine IRR-Rendite für die Anleger in Höhe von ca. 8% p.a. Der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss beläuft sich auf 152,37%.

Bewertungen und Analysen

In der CHECK-Analyse eines Großteils der aktuellen Alternativen Investmentfonds im Hinblick auf die Kosten und die dazugehörige Rendite im Zeitablauf erreichte der publity-Fonds Nr. 8 unter den Immobilienfonds den 1. Platz. Entscheidend sind dabei laut der CHECK-Analyse nicht die reinen absoluten Kosten, sondern in welcher Zeit (Kapitalbindungsdauer) mit welcher Eintrittswahrscheinlichkeit die geplante Rendite erreicht wird.

Marktumfeld

Analysten schätzen das Marktvolumen für Immobilien aus Bankenverwertung in Deutschland auf mehrere Hundert Milliarden Euro. Die damit verbundenen Chancen haben internationale Großinvestoren bereits vor längerem erkannt und nutzen das entsprechende Potenzial für renditestarke Investitionen. Die aktuelle Situation des Finanzmarktes ermöglicht Investoren einen Immobilienerwerb zu besonders lukrativen Konditionen. Hierbei geht es allerdings nicht um Immobilien aus Zwangsversteigerungen, sondern um den Direkterwerb der Objekte aus notleidenden Immobilienfinanzierungen. Das Management von publity erwirbt solche Immobilien weit unter dem Marktpreis, um sie schnell und mit Gewinn wieder zu verkaufen. Zusammen mit den während der Haltedauer erzielten Mieterträgen ergibt sich ein beachtliches Renditepotenzial. Der Fonds investiert nur dann, wenn Standort, Objektqualität und Renditeerwartung stimmen. Basierend auf detaillierten Überprüfungen wird eine Verwertungsstrategie für jedes einzelne Objekt erstellt, um seinen Wert nachhaltig zu steigern.

Neuemissionen im Bereich Immobilien Deutschland

Initiator Bezeichnung Mindestanlage Laufzeit
INP 25. INP Deutsche Pflege Portfolio folgt folgt
Hahn Fonds Hahn Pluswertfonds 169 - Fachmarktzentrum Rothenburg 20.000 EUR ca. 15 Jahre
Dr. Peters Dr. Peters Hotelfonds DS 141 Hotel Aachen 20.000 EUR 13 Jahre
Habona Invest Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 06 folgt 5 Jahre
Project Gruppe PROJECT Metropolen 17 10.140 EUR 15 Jahre