reconcept RE08 Anleihe der Zukunftsenergien

reconcept-re08-anleihe-der-zukunftsenergien

Bei AAD Fondsdiscount erhalten Sie die Beteiligung reconcept RE08 Anleihe der Zukunftsenergien sowie nahezu alle weiteren Angebote zu Top-Konditionen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren!

Zeichnungsunterlagen anfordern

Downloads

Übersicht

Initiator reconcept
Bezeichnung reconcept RE08 Anleihe der Zukunftsenergien
Klassifizierung Vermögensanlage nach VermAnlG
Segment Erneuerbare Energien
Kategorie Sonstige
Investitionsobjekte Mittelbare Investition in verschiedene Erneuerbare-Energien-Projekte in Europa (über Nachranganleihen)
Prognostizierte Ausschüttungen 4 % - 6 %
Mindestanlage 5.000 EUR
Laufzeit 5 Jahre
Bemerkung Schließung voraussichtlich Mitte Oktober 2017

Porträt

Eckdaten der reconcept RE08 Anleihe der Zukunftsenergien

  • Indirekte Investition in verschiedene europäische Projekte für Erneuerbare Energien
  • Eine Windenergieanlage und drei Solarenergieanlagen bereits angebunden
  • Weitere Projekte in der Pipeline
  • Stufenzinsanleihe mit fester Verzinsung von 4 bis 6 % p.a.
  • Laufzeit lediglich 5 Jahre
  • Mindestzeichnungssumme von 5.000 Euro

Konzeption

Über die Anleihe erhalten Anleger mittelbar die Möglichkeit, mit einer festen Verzinsung in Erneuerbare-Energien-Projekte in verschiedenen Ländern Europas zu investieren. Der Schwerpunkt liegt auf Bestandsanlagen für Windenergie mit planbaren Stromerträgen. Die erste Beteiligung an einer Windenergieanlage in Deutschland ist bereits erfolgt. Die Nordex-Anlage des Typs N117/2400 mit 2,4 MW profitiert noch von der langjährigen Stromeinspeisevergütung nach altem EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) 2014. Sie befindet sich im sächsischen Vogtland und ist seit August 2016 am Netz. Darüber hinaus wurden bereits drei Solarenergieanlagen angebunden. Gemäß Prognose erhalten die Anleger eine feste Verzinsung, die stufenweise von 4,0 % p.a. im ersten Jahr über 5,0 % p.a. im zweiten bis vierten Jahr auf 6,0 % p.a. im fünften Jahr ansteigt. Am Ende der Laufzeit soll die Rückzahlung der Anleihe aus der Veräußerung der Bestandsanlagen zu 100 % erfolgen.

Marktumfeld

Neben Windkraftanlagen sollen auch Investitionen in Solar- und Wasserkraftanlagen erfolgen. Über Deutschland hinaus sind auch Anlagen in anderen europäischen Ländern interessant, wenn sie von einer Vergütung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) oder einer vergleichbaren gesetzlichen Regelung profitieren. Die Europäische Union hat die Bedeutung einer umweltfreundlichen Energiepolitik erkannt und sich ehrgeizige Klimaschutzziele gesetzt. So sollen bis zum Jahr 2020 20 % der in der EU verbrauchten Energie aus erneuerbaren Quellen stammen. Bis 2030 soll dieser Wert bei mindestens 27 % liegen. Daher genießt die Förderung Erneuerbarer Energien in der EU einen sehr hohen Stellenwert. Neben Einspeisevergütungen sind (abhängig vom jeweiligen Mitgliedsstaat) auch Steuervergünstigungen und Marktprämien eingeführt worden. Die entsprechenden Tarife werden administrativ festgelegt und erhöhen für Investoren die Planungssicherheit.

Neuemissionen im Bereich Erneuerbare Energien

Initiator Bezeichnung Mindestanlage Laufzeit
Wattner AG Wattner SunAsset 7 3.000 EUR 20 Jahre
WeGrow WeGrow KiriFarm Spanien 5.000 EUR 10 Jahre