ThomasLloyd CTI Vario D

thomaslloyd-cti-vario-d

Bei AAD Fondsdiscount erhalten Sie die Beteiligung ThomasLloyd CTI Vario D sowie nahezu alle weiteren Angebote zu Top-Konditionen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren!

Zeichnungsunterlagen anfordern

Downloads

Übersicht

Initiator ThomasLloyd
Bezeichnung ThomasLloyd CTI Vario D
Klassifizierung Vermögensanlage nach VermAnlG
Segment Infrastruktur
Investitionsobjekte Infrastrukturprojekte im Bereich Erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Asien
Prognostizierte Ausschüttungen bis zu 18,0 % p.a.
Mindestanlage 12.000 EUR
Einzahlungstermine Monatliche Raten über mindestens 10 Jahre
Laufzeit mind. 10 Jahre

Porträt

Eckdaten des ThomasLloyd CTI Vario D

  • Beteiligung an verschiedenen Erneuerbare-Energien-Projekten mit Schwerpunkt Asien
  • Variable Laufzeit zwischen 10 und 30 Jahren
  • Einzahlung über monatliche Raten ab 100 Euro
  • Sonderzahlungen jederzeit möglich
  • Mindestbeteiligungssumme insgesamt 12.000 Euro
  • Geplante Ausschüttungen von bis zu 18% p.a. (ab dem 6. Jahr und bei vollständig eingezahltem Zeichnungsbetrag)
  • Auszahlungen erfolgen monatlich

Konzeption

Anleger investieren über das Angebot ThomasLloyd CTI Vario D in den ThomasLloyd Cleantech Infrastructure Fund. Damit beteiligen sie sich mittelbar an verschiedenen Infrastrukturprojekte im Bereich Erneuerbare Energien mit Investitionsschwerpunkt Asien. Sie erhalten somit über ein seit Jahren erfolgreich umgesetztes Geschäftsmodell Zugang zu diesem Wachstumsmarkt. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt 12.000 Euro und wird in monatlichen Raten über einen Zeitraum von mindestens 10 Jahren erbracht. Die Beteiligungsdauer ist flexibel zwischen 10 und 30 Jahren wählbar. Die geplanten Ausschüttungen, die monatlich erfolgen, liegen bei bis zu 18% p.a. ab dem 6. Jahr und bei vollständig eingezahlter Zeichnungssumme.

Bewertungen und Analysen

Die DEXTRO Group Germany hat das Angebot CTI Vario D mit dem Investitionsrating "AA-" bewertet. Die getroffenen Annahmen, welche im Rahmen des Ratings als qualitative Faktoren analysiert wurden, sind jeweils als „abschließend überprüf- und nachvollziehbar sowie plausibel“ eingestuft worden, was der besten zu vergebenden Bewertung entpricht.

Marktumfeld

Um die Zukunft der Erneuerbaren Energien in Asien realisieren zu können, werden dort in den nächsten 15 Jahren Investitionen in Höhe von ca. 2,5 Billionen US-Dollar benötigt. Diese Größenordnung ist von den dortigen Regierungen und regionalen Energieversorgern nicht allein zu bewältigen. Aus diesem Grund haben viele Regierungen asiatischer Länder bereits die notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen geschaffen, um insbesondere für private internationale Investoren entsprechende Anreize zu schaffen. Erste Erfolge zeigen sich hierbei bereits. Während das Investitionsvolumen in Erneuerbare Energien in Europa schrumpft, hat es sich in der Region Asien/Pazifik in den vergangenen zehn Jahren verachtfacht. Investitionen in die Erneuerbare-Energien-Infrastruktur in Asien bieten somit Anlegern interessante Möglichkeiten, dem aktuellen Marktumfeld mit attraktiven und langfristig planbaren Renditen bei kalkulierbarem Risiko nachhaltig zu begegnen, und dies weitgehend börsen-, konjunktur- und inflationsunabhängig.