Wattner SunAsset 7

wattner-sunasset-7

Bei AAD Fondsdiscount erhalten Sie die Beteiligung Wattner SunAsset 7 sowie nahezu alle weiteren Angebote zu Top-Konditionen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren!

Zeichnungsunterlagen anfordern

Downloads

Übersicht

Initiator Wattner AG
Bezeichnung Wattner SunAsset 7
Klassifizierung Vermögensanlage nach VermAnlG
Segment Erneuerbare Energien
Kategorie Solarenergie
Investitionsobjekte Portfolio von Solarkraftwerken in Deutschland (indirekt über Nachrangdarlehen)
Prognostizierte Ausschüttungen 4,5 % - 6,0 %
Mindestanlage 3.000 EUR
Laufzeit 20 Jahre
Bemerkung Frühzeichnerbonuszins von 1 % bis 31.12.2017

Porträt

Eckdaten des Angebots Wattner SunAsset 7

  • Nachrangdarlehen zur Investition in Solarkraftwerke in Deutschland
  • Investitionsobjekte stehen bereits alle fest
  • Solarstromvergütung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) für 20 Jahre garantiert
  • Attraktive Verzinsung von 4,5 bis 6,0 % p.a.
  • Jährliche Tilgung der Darlehen, beginnend 2018

Konzeption

Anleger gewähren im Rahmen des Angebots der Wattner SunAsset 7 GmbH & Co. KG qualifizierte Nachrangdarlehen mit einer Laufzeit von 20 Jahren. Diese investiert die Gesellschaft in bereits ausgewählte Solarkraftwerke an verschiedenen Standorten in Deutschland. Die Anleger profitieren von den Stromerlösen der Kraftwerke auf der Basis gesetzlich gesicherter Vergütungssätze nach dem EEG. Sie erhalten gemäß Prognose halbjährliche Zinszahlungen von zunächst 4,5 % p.a., die alle 5 Jahre um 0,5 Prozentpunkte bis auf 6,0 % p.a. ansteigen. Die Darlehen werden jährlich getilgt, beginnend im Jahr 2018. Die Mindestzeichnungssumme liegt bei lediglich 3.000 Euro.

Bewertungen und Analysen

Der Brancheninformationsdienst "kapital-markt intern" (k-mi) spricht im Fazit seiner Bewertung von einer Sachwert-Vermögensanlage eines "erfahrenen Anbieters". Da sowohl die Blind-Pool-Risiken faktisch deutlich reduziert seien als auch eine Risikostreuung über mehrere Solarparks erfolge sowie Erträge aus gesetzlich garantierten Einspeisevergütungen erzielt würden, bestehe eine "relativ hohe Sicherheit". Die Analysten des "ECOanlagecheck" bescheinigen dem Anbieter eine "sehr erfahrene Geschäftsführung" und sprechen von "überzeugenden Investitionskriterien". Auch aufgrund der überdurchschnittlich sicherheitsorientierten Konzeption ergebe sich für die Anleger eine "angemessene bis attraktive Renditeerwartung".

Marktumfeld und Anbieter

Solarstrom ist unverzichtbar für eine sichere und umweltbewusste Zukunft. Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten bieten Investitionen in Erneuerbare Energien Stabilität, wofür in Deutschland gesetzliche Garantien sorgen. Solarstrom muss von den Energieversorgern weiterhin vorrangig abgenommen und entsprechend dem EEG über einen Zeitraum von 20 Jahren in gleichbleibender Höhe vergütet werden. Wattner betreibt für seine Anleger erfolgreich 53 Solarkraftwerke in Deutschland mit einer Gesamtleistung von 216 Megawatt. Ende 2013 hat Wattner mit dem Wattner SunAsset 1 als erster deutscher Anbieter einen Solarfonds erfolgreich beendet. Der Fonds konnte in fünf Jahren Laufzeit einen Überschuss von 86,1 % erzielen.

Solarkraftwerke

Die Investitionsobjekte sind bereits ausgewählt und gesichert. Die Anlagen in Schrenz Ost, Schrenz West (Sachsen-Anhalt), Thedinghausen (Niedersachsen) und Beuna (Sachsen-Anhalt) wurden bereits übernommen. Für die Objekte Cammin, Hohenmin (beide Mecklenburg-Vorpommern), Ferchland (Sachsen-Anhalt), Lausitzring und Schipkau (beide Brandenburg) hat Wattner sich die Zuschläge bei den Solarauktionen nach dem EEG gesichert. Diese Kraftwerke befinden sich in Errichtung und werden erst mit Fertigstellung durch die Gesellschaft erworben. Alle Objekte gehören damit zu 100 % der Darlehensnehmerin und dienen als Sicherheit für die Anleger.

Neuemissionen im Bereich Erneuerbare Energien

Initiator Bezeichnung Mindestanlage Laufzeit
Jäderberg & Cie. Jäderberg & Cie. JC Sandalwood Album 9 10.000 EUR 16 Jahre
Wattner AG Wattner SunAsset 7 3.000 EUR 20 Jahre