WIDe Wertimmobilien Deutschland

Die WIDe Wertimmobilien Deutschland Gruppe bietet Anlegern geschlossene Immobilienfonds an. Das Management verfügt über eine etwa 30-jährige erfolgreiche Erfahrung im Immobilienbereich. Der Gründer und Fondsgeschäftsführer Dieter Lahner (Jahrgang 1962), gelernter Bankkaufmann, trug zuvor als Vorstandsvorsitzender der ZBI AG für viele Jahre die Gesamtverantwortung für den Immobilienkonzern.

Gemäß der Anlagephilosophie der WIDe soll einem breiten Publikum die Kapitalanlage in renditestarke Wohnimmobilien an aussichtsreichen Standorten in Deutschland ermöglicht werden. Angestrebt werden dabei je nach Fonds überdurchschnittliche Erträge und Ausschüttungen von 4 % bis 8 % p.a.

Das Leistungsspektrum der WIDe Wertimmobilien Deutschland Gruppe umfasst den Erwerb der Objekte, die Durchführung erforderlicher Sanierungen bzw. Instandhaltungen, die laufende Vermietung und Verwaltung und schließlich den erfolgreichen Verkauf. Dabei wird der Erfolg eines Fonds entscheidend von der Qualität seiner Führungskräfte beeinflusst. In einem oftmals schwierigen Marktumfeld zählt der Blick für das "große Ganze": durch eine ganzheitliche Sicht und Kenntnisse Synergien zu erschließen, welche dem Spezialisten oft verborgen bleiben. Erst im Zusammenspiel von Fondskonzeption und Fondsverwaltung, Kreditakquise und Finanzierung, Immobilienerwerb und Immobilienveräußerung, Objektbetreuung und Objektverwaltung, Finanz- und Immobilien-Know-how  entsteht ein erfolgreiches Produkt.

Bis dato (Stand: September 2016) hat die WIDe Wertimmobilien Deutschland Gruppe 6 eigene Fonds, teilweise kleinere Private Placements, aufgelegt. Im August konnten die ersten beiden, in den Jahren 2010 und 2011 aufgelegten, Immobilienfonds Frankonia 1 und 2 zusammen mit 3 weiteren, für einen Geschäftspartner gemanagte Immobiliengesellschaften aus einem ebenfalls im Jahre 2011 aufgelegten Immobilienfonds veräußert werden. Dabei handelte es sich um insgesamt 590 Wohn- bzw. Gewerbeeinheiten mit etwa 37.800 m² Wohn-/Gewerbeflächen an den Standorten Nürnberg, Fürth, Erfurt, Dresden, Bayreuth und Umgebung. Die Objekte waren für die jeweiligen Immobiliengesellschaften beginnend im Jahre 2010 nach einer gründlichen Due Diligence erworben, in den folgenden Jahren teilweise umfassend renoviert und laufend instand gehalten worden. Durch ein nachhaltiges Mietmanagement wurden die laufenden Mieterträge stetig unter Berücksichtigung eines ausgewogenen Mietermixes gesteigert. Die Fondsanleger erhielten je nach Fonds und Beitritt durchschnittliche Verzinsungen ihres investierten Kapitals von 14 bis 20 % p.a. vor Steuern.

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht aktueller Beteiligungsangebote

Immobilien Deutschland

Bezeichnung Mindestanlage Laufzeit Ausschüttungen
ansteigend von…auf…
WIDe Fonds 7 10.000 EUR 10 Jahre 178,1 % insgesamt

Bereits platzierte Angebote

Immobilien Deutschland

Bezeichnung Mindestanlage Laufzeit Ausschüttungen
ansteigend von…auf…
WIDe Fonds 5 10.000 EUR 10 Jahre 4,0 % - 7,5 %