GSI Solarfonds Deutschland 3

gsi-solarfonds-deutschland-3

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Erneuerbare Energien

  • Günstige Zeichnung bei AAD
  • Umfassender Service
  • Eigener Ansprechpartner

Eckdaten

Initiator GSI Fonds
Bezeichnung GSI Solarfonds Deutschland 3
Segment Erneuerbare Energien
Kategorie Solarenergie
Investitionsobjekte Solaranlagen an verschiedenen Standorten in Deutschland
Geplante Laufzeit 20 Jahre

Prospektgemäße Ausschüttung zur Jahresmitte

Der dritte Solarfonds von GSI wird zur Jahresmitte, wie die beiden Vorgängerbeteiligungen, prognosegemäß ausschütten. Trotz des „dunkelsten Winters“ seit 60 Jahren und eines durchwachsenen Frühlings erwartet die Anleger eine Auszahlung in Höhe von anteilig 7 %.
Der Fonds hat im letzten Jahr bei nur prognostizierten 1,7 Mio. € Stromerlösen tatsächlich 425 T€ Überschuss erwirtschaftet, also etwa 25 %. Und das, obwohl die Anlagen nach Fertigstellung im Durchschnitt nur 4 Monate am Netz waren. Nachdem die Kosten prognosegemäß verliefen hat sich somit bereits ein Zusatz-Ausschüttungs-"Polster" von mehreren Prozent gebildet. Hier sind für die Anleger ggf. wie bei den Vorgängerfonds Sonder-Ausschüttungen zu erwarten.

Investitionsvorteile des GSI Solarfonds Deutschland 3

  • Investition in acht konkrete Solarparks
  • Planung und Bau der bereits vertraglich gesicherten Photovoltaikanlagen sowie laufende Überwachung zu Festpreisen durch den "Weltmarktführer" BELECRTIC, Kolitzheim sowie der Solarparc AG und SolarWorld AG
  • Ausschließliche Verwendung von qualitativ hochwertigen Bauteilen mit nachgewiesener Leistungsfähigkeit und Performancegarantien
  • Langfristige Einnahmesicherheit durch die im EEG festgeschriebene Einspeisevergütung für 20 Jahre
  • Geplante Ausschüttungen von 7,00 % auf 29,25 % p.a. ab 2030 steigend, insgesamt mehr als 220 % bezogen auf das Eigenkapital vor Steuern nach 20 Jahren
  • Absicherung von 90% der prognostizierten Erträge in den ersten 10 Jahren über eine Ertragsgarantieversicherung bei einem namhaften deutschen Versicherer 
  • Per 31.12.2012 lagen die Erträge des ersten halben Betriebsjahres schon knapp ein Viertel über den Planungen

Fondskonzeption

Die GSI Fonds GmbH & Co. KG bietet interessierten Anlegern die Möglichkeit, sich über die Treuhandkommanditistin KSO Treuhandgesellschaft mbH Steuerberatungsgesellschaft als Treugeber an der Fondsgesellschaft GSI Solarfonds Drei GmbH & Co. KG unternehmerisch zu beteiligen. Der Anleger hat trotz Beteiligung über ein Treuhandverhältnis alle Rechte eines Kommanditisten, die ihm auf Grund des Gesellschaftsvertrages zustehen.

Die Gesellschaft ist auf unbestimmte Zeit errichtet und kann frühestens zum 31.12.2032 gekündigt werden. Die Gesellschaft wird automatisch aufgelöst mit der Veräußerung der Beteiligungen an den Beteiligungsgesellschaften, oder Veräußerung aller Wirtschaftsgüter – vorgesehen bis zum 31.12.2032 – oder durch Gesellschafterbeschluss mit zwei Drittel Mehrheit.

Marktumfeld

Die Bedingungen für Erneuerbare Energien, die politisch gewollte Energiewende in Deutschland und die dazu beschlossenen Maßnahmen, insbesondere der Solarförderung, bieten gute Chancen, dass die prognostizierten Erfolge aus der Errichtung und dem Betrieb der Solaranlagen eintreten.

Die Höhe der Einspeisevergütung ist im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes über eine Laufzeit von 20 Jahren staatlich fixiert, so dass der Solarfonds Deutschland 3 von GSI eine vergleichsweise hohe Einnahmesicherheit aufweist.

Investitionsobjekte

Die bisherigen Investitionsobjekte des Fonds sind:

  • Römerhügel, Frankfurt/Oder, Brandenburg
  • Goldbeck, LK Stendal, Sachsen-Anhalt
  • Selb, LK Wunsiedel, Bayern
  • Ermlitz-Mitte, Gem. Schkopau, Saalekreis, Sachsen-Anhalt
  • Ermlitz-Nord, Gem. Schkopau, Saalekreis, Sachsen-Anhalt
  • Brodswinden, OT von Ansbach, Mittelfranken, Bayern
  • Ansbach, Mittelfranken, Bayern
  • Barth, LK Vorpommern-Rügen, Mecklenburg-Vorpommern

Sicherheitsaspekte

  • Sämtliche acht deutsche Solaranlagen der Beteiligung sind mittels werthaltiger Platzierungsgarantien von M.M.Warburg & CO und GSI bereits gekauft und in Betrieb genommen, Blindpool-, Bau- und Fertigstellungsrisiken gibt es nicht mehr. Die Einspeisevergütung des durch EEG-Übergangsfristen noch ungekürzten Jahresanfangstarifs sind für 20 Jahre gesichert. Der Investitionsschutz in Deutschland ist verfassungsrechtlich garantiert und noch niemals rückwirkend zurück genommen worden.
  • Neben der Verwendung von absoluten Qualitätsbauteilen von SolarWorld, First Solar, Solar Frontier und SMA bestehen umfangreiche Bankbürgschaften für Gewährleistungen, falls unerwarteterweise doch Mängel auftreten sollten.
  • Die erwarteten Stromerlöse sind zunächst für 10 Jahre zu 90 % versichert. Diese Ertragsgarantieversicherung zahlt, wenn die Sonne zu wenig scheint oder die Module nicht die erwartete Leistung bringen sollten, unabhängig von der Herstellergarantie. Sie zahlt selbst dann, wenn es den Modulhersteller in Zukunft nicht mehr geben sollte. Aus den Leistungen der Versicherung könnten im "worst case" sogar noch ca. 3 % Ausschüttung p.a. geleistet werden. Die Wahrscheinlichkeit, die Versicherung in Anspruch nehmen zu müssen, sieht GSI jedoch als äußerst gering an.

Ausschüttungen

Die Prognoserechnung der dritten Solarbeteiligung von GSI sieht laufende, jährliche Ausschüttungen vor. 7 % p.a. bis zum Jahr 2020, bis zum Jahr 2029 in Höhe von 7,5 % p.a. ansteigend auf 8,75 und in den Jahren 2030 bis 2032 29,5 % p.a.. Die gesamten zu erwartenden Ausschüttungen (inkl. Kapitalrückzahlung) über die geplante zwanzigjährige Fondslaufzeit betragen gemäß Prognoserechnung ca. 220,07% vor Steuern.

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Erneuerbare Energien

Neuemissionen im Bereich Erneuerbare Energien

Luana Energieversorgung Deutschland

Luana Energieversorgung Deutschland

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
6 Jahre

JC Sandalwood Invest 17

JC Sandalwood Invest 17

Mindestanlage
25.000 EUR
Geplante Laufzeit
12 Jahre

reconcept RE16 Meeresenergie Bay of Fundy II

reconcept RE16 Meeresenergie Bay of Fundy II

Mindestanlage
10.000 CAD
Geplante Laufzeit
16 Jahre

HEP Solar Portfolio 2

HEP Solar Portfolio 2

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
10 Jahre

Wattner SunAsset 10

Wattner SunAsset 10

Mindestanlage
5.000 EUR
Geplante Laufzeit
12 Jahre