Holland Eindhoven

holland-eindhoven

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Immobilien Ausland

  • Günstige Zeichnung bei AAD
  • Umfassender Service
  • Eigener Ansprechpartner

Eckdaten

Initiator Lloyd Fonds
Bezeichnung Holland Eindhoven
Segment Immobilien Ausland
Land Niederlande
Investitionsobjekte Büroimmobilie in Eindhoven
Geplante Laufzeit 11 Jahre

Investitionsumfeld

Eine starke Wirtschaft, stabile politische Verhältnisse und eine exzellente Infrastruktur bieten ideale Investitionsbedingungen in den Niederlanden. Mit dem Fonds Lloyd Holland Eindhoven beteiligen sich Anleger an einer langfristig zu 100% an einen bonitätsstarken Mieter vermieteten Büroimmobilie in Eindhoven. Die Region Eindhoven ist wirtschaftlich die zweitstärkste in den Niederlanden, in die rund 40% der Forschungs- und Entwicklungsausgaben des Landes fließen. Das Bürogebäude liegt zentral im Kennedy Business-Center. Mieterin der Immobilie ist die Coöperatie VGZ-IZA-Trias U.A. (UVIT). Mit rund 4,2 Millionen Krankenversicherten, einem Viertel der niederländischen Bevölkerung, ist die Versicherungsgruppe Marktführer in diesem Bereich.

Investitionsvorteile der Beteiligung Lloyd Holland Eindhoven

  • Region Eindhoven - High-Tech-Hotspot in Europa
    Die Niederlande sind als attraktiver Wirtschaftsstandort bekannt. Speziell die Region Eindhoven im Süden ist mit 725.000 Einwohnern die zweitstärkste Wirtschaftsregion des Landes und zählt zu den führenden "High-Tech-Hotspots Europas". Rund 40 % der Forschungs- und Entwicklungsausgaben des Landes fließen in diese Region.
  • Zentral gelegene Büroimmobilie innerhalb des Kennedy Business-Centers
    Das 8-geschossige im Jahr 2000 gebaute Bürogebäude liegt zentral und verkehrsgünstig mitten im Zentrum Eindhovens. In den Niederlanden profitieren Ihre Anleger insbesondere von einem niedrigen Preisniveau der Büroimmobilien. Holland Eindhoven zeichnet sich durch einen attraktiven Einkaufsfaktor von 13,87 aus.
  • Top-Mieter UVIT - Größte Krankenversicherung der Niederlande
    Das Bürogebäude ist vollständig an die Coöperatie VGZ-IZA-Trias U.A. (UVIT), ein Unternehmen, das zu einer der größten Versicherungsgruppen in den Niederlanden gehört, vermietet. Mit rund 4,2 Millionen Krankenversicherten, einem Viertel der niederländischen Bevölkerung, ist die Gruppe Marktführer in diesem Bereich. Die führende Ratingagentur Graydon bewertet die Bonität des Unternehmens mit dem guten Kreditrating "A".
  • 100 % langfristig für mindestens 15 Jahre vermietet
    Die Immobilie ist für 15 Jahre an die UVIT vermietet. Darüber hinaus besteht eine mehrmalige Verlängerungsoption von fünf Jahren.
  • Attraktive Auszahlungen
    Anleger des Fonds Lloyd Holland Eindhoven profitieren von attraktiven geplanten Auszahlungen in Höhe von anfänglich 6,0 % p.a., steigend auf bis zu 7,5 % auf das Kommanditkapital (ohne Agio). Der Gesamtmittelrückfluss vor Steuern wird nach einer Laufzeit von knapp 11 Jahren mit rund 193,4 % prognostiziert (inklusive Veräußerungserlös, bezogen auf das Kommanditkapital ohne Agio). Anleger profitieren auf Grund des bestehenden Doppelbesteuerungsabkommens mit den Niederlanden von einer geringen Steuerbelastung.

Immobilie

Die Immobilie im Kennedyplein 300, direkt im Kennedy Business Center, wurde 2000 fertig gestellt und besteht aus Bürogebäudeflächen mit flexibler Aufteilung. Die 8-geschossige Büroimmobilie umfasst insgesamt drei Gebäudeteile, wobei der vordere und der mittlere Gebäudeteil über jeweils fünf Obergeschosse verfügen. Der hintere größte Gebäudeteil hat sieben Obergeschosse. Zudem stehen zwei Untergeschosse als Abstell- und Archivräume zur Verfügung. Die Grundstücksfläche beträgt insgesamt rund 4.433 qm. Die Gesamtmietfläche des Bürogebäudes beträgt rund 15.346 qm. Es gehören insgesamt 70 Parkplätze in den Untergeschossen zu der Immobilie.

Das Gebäude, das grundsätzlich auch für die Vermietung an mehrere Parteien geeignet ist, befindet sich in einem guten Zustand. Das Gebäude soll gemäß Kaufvertrag am 15. März 2010 zu einem Kaufpreis von EUR 32.285.000 übernommen werden. Dies entspricht dem 13,87-Fachen der anfänglichen Jahresmiete von EUR 2.328.016 Euro bzw. einem Kaufpreis von rund EUR 2.104 Euro pro Quadratmeter.

Vermietung

Mieterin des Gebäudes ist UVIT, eine der größten Versicherungsgruppen in den Niederlanden. Rund 5 Millionen Kunden im Versicherungsbereich vertrauen auf die Leistungen der UVIT. Nach einem Risk Rating der Ratingagentur Graydon wurde die Versicherungsgruppe mit “Low Risk” bewertet.

Der Mietvertrag wurde für die Dauer von 15 Jahren, das heißt für die Laufzeit vom 15. März 2010 bis zum 14. März 2025 fest abgeschlossen. Das Mietvertragsverhältnis verlängert sich jeweils um fünf Jahre, sofern es nicht mit einer Frist von einem Jahr vor Ablauf der jeweiligen Vertragsdauer gekündigt wird. Es wurde eine Jahresnettomiete in Höhe von anfänglich EUR 2.328.016 p. a. vereinbart, die jährlich vollständig an die Entwicklung des niederländischen Konsumentenpreisindexes (CPI), jedoch nur nach oben, angepasst wird (100%ige Indexierung).

Ausschüttungen

Prognosegemäß sollen zwei Auszahlungen pro Jahr erfolgen, die sich jeweils auf das ablaufende Kalenderhalbjahr (1. Januar bis 30. Juni bzw. 1. Juli bis 31. Dezember) eines jeden Jahres beziehen. Die erste anteilige Auszahlung erfolgt bei prognosegemäßer Entwicklung im Dezember 2010 nachschüssig für den Zeitraum vom 1. April 2010 bis 31. Dezember 2010. Die laufenden Ausschüttungen steigen prognosegemäß von 6,0 auf 7,5 % p.a. an.

Die prognostizierten Auszahlungen des Fonds Lloyd Holland Eindhoven inklusive kalkuliertem Veräußerungserlös und Rückzahlung des eingesetzten Kapitals betragen bei einem Beitritt und vollständiger Einzahlung der Beteiligungssumme zum 14. März 2010, bezogen auf das Kommanditkapital ohne Agio, rund 193% vor Steuern. Die Auszahlungen beinhalten auch die Rückzahlung des eingesetzten Kapitals. Annahmegemäß wird die Immobilie zum 31. Dezember 2020 zum 13,87-Fachen der zum Verkaufszeitpunkt (1. Januar 2021) erzielbaren Jahresnettomiete veräußert.

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Immobilien Ausland

Neuemissionen im Bereich Immobilien Ausland

BVT Residential USA 17

BVT Residential USA 17

Mindestanlage
30.000 USD
Geplante Laufzeit
6 Jahre

ProReal Private 3

ProReal Private 3

Mindestanlage
200.000 EUR
Geplante Laufzeit
4,5 Jahre

ProReal Europa 10

ProReal Europa 10

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
3 Jahre

Deutsche Finance Investment Fund 18

Deutsche Finance Investment Fund 18

Mindestanlage
5.000 EUR
Geplante Laufzeit
6 Jahre