IMMAC Sozialimmobilien 81. Renditefonds

immac-sozialimmobilien-81-renditefonds

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Immobilien Deutschland

  • Günstige Zeichnung bei AAD
  • Umfassender Service
  • Eigener Ansprechpartner

Eckdaten

Initiator IMMAC
Bezeichnung IMMAC Sozialimmobilien 81. Renditefonds
Klassifizierung Alternativer Investmentfonds (AIF)
Segment Immobilien Deutschland
Land Deutschland
Kategorie Pflegeimmobilien
Investitionsobjekte Zwei Pflegeeinrichtungen in Wuppertal und Wassenberg (Nordrhein-Westfalen)
Geplante Laufzeit 15 Jahre
Bemerkung Alternativer Investmentfonds (Spezial-AIF). Das Angebot richtet sich ausschließlich an professionelle und semiprofessionelle Anleger im Sinne des § 1 Abs. 19 Nr. 32 und Nr. 33 KAGB.

Eckdaten des IMMAC Sozialimmobilien 81. Renditefonds

  • Investition in zwei Pflegeeinrichtungen in Wuppertal und Wassenberg (Nordrhein-Westfalen)
  • Belegung der Pflegeplätze von über 98 %
  • Laufzeit der Pachtverträge bis 2034 bzw. 2028
  • Prognostizierte Ausschüttungen von 5,00 bis 5,25 % p.a.
  • Auszahlungen erfolgen monatlich
  • Geplante Gesamtauszahlung von 193,71 % über etwa 15 Jahre
  • Spezial-AIF für professionelle und semiprofessionelle Anleger
  • Mindestzeichnungssumme 200.000 Euro

Fondskonzeption

Professionelle und semiprofessionelle Anleger haben über den Spezial-AIF (Alternativer Investmentfonds) von IMMAC die Möglichkeit, sich an zwei Pflegeeinrichtungen in Wuppertal und Wassenberg (Nordrhein-Westfalen) zu beteiligen. Die Mindestanlagesumme beträgt 200.000 Euro. Die Johanniter Seniorenhäuser GmbH ist Pächter und Betreiber beider Einrichtungen. Als größter kirchlicher Träger Deutschlands betreiben die Johanniter mehr als 90 stationäre Pflegeheime. Darüber hinaus verfügen sie über eine für die Branche außergewöhnlich gute Bonität. Die Pachtverträge für die beiden Objekte haben Laufzeiten bis 2034 (Wuppertal) bzw. 2028 (Wassenberg). Die Einrichtung in Wuppertal bietet Pflege ausschließlich in Einzelzimmern an, in dem Objekt in Wassenberg liegt die Einzelzimmerquote bei 94 %. Die Kapazität beider Häuser zusammen umfasst 154 Pflegeplätze, 26 betreute Wohnungen und 17 Tagespflegeplätze. Beide Einrichtungen weisen eine Belegung der Pflegeplätze von mehr als 98 % auf, was die positive Positionierung und hohe Nachfrage an den Standorten bestätigt. Die Anleger erhalten gemäß Prognose laufende Auszahlungen von 5,00 bis 5,25 % p.a., die monatlich erfolgen. Die prognostizierte Gesamtauszahlung über eine Laufzeit von etwa 15 Jahren liegt bei 193,71 %.

Marktumfeld

Die Anzahl der pflegebedürftigen Personen in Deutschland wird in Zukunft voraussichtlich weiter ansteigen. Eine Modellrechnung des Statistischen Bundesamtes geht davon aus, dass die Zahl der Pflegebedürftigen auf etwa 2,95 Millionen im Jahr 2020 und etwa 3,37 Millionen im Jahr 2030 ansteigen wird. Das RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung rechnet in seinem Basisszenario mit konstanter Pflegequote sogar damit, dass die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland bis zum Jahr 2030 auf 3,51 Millionen Menschen ansteigen wird, davon 1,11 Millionen in der stationären Pflege. Bereits seit Jahren sind der Pflegemarkt im Allgemeinen und der stationäre Pflegemarkt im Speziellen Wachstumsmärkte. Demografischen und gesellschaftliche Entwicklungen führen hier zu einer höheren Nachfrage. Es kann davon ausgegangen werden, dass der Kapitalbedarf in der stationären Pflege in den kommenden Jahren kaum allein von gemeinnütziger und öffentlicher Hand bedient werden kann. Für private Träger ergibt sich in diesem Bereich somit ein ein breites Handlungsfeld. Die prognostizierten Entwicklungen können in regionaler Hinsicht sehr unterschiedliche Ausprägungen aufweisen, was eine entsprechende Analyse der vielfältigen Parameter einer Investitionsentscheidung erfordert.

Die Zeichnung eines Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz kann ausschließlich auf Grundlage der entsprechenden Verkaufsunterlagen (Verkaufsprospekt, Wesentliche Anlegerinformationen) erfolgen. Die prognostizierten Auszahlungen können geringer oder vollständig ausfallen. Der Erwerb eines AIF ist mit hohen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen (Totalverlust). Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Die Verkaufsunterlagen sind kostenlos im Internet unter www.aad-fondsdiscount.de oder bei AAD Fondsdiscount GmbH, Haspelstraße 1, 35037 Marburg erhältlich.

 

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Immobilien Deutschland

Neuemissionen im Bereich Immobilien Deutschland

PI Pro-Investor Immobilienfonds 5

PI Pro-Investor Immobilienfonds 5

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
8 Jahre

IMMAC Sozialimmobilien 104. Renditefonds

IMMAC Sozialimmobilien 104. Renditefonds

Mindestanlage
20.000 EUR
Geplante Laufzeit
15 Jahre

PROJECT Metropolen 20

PROJECT Metropolen 20

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
10 Jahre

BVT Zweitmarktportfolio II

BVT Zweitmarktportfolio II

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
15 Jahre

HTB 11. Immobilien Portfolio

HTB 11. Immobilien Portfolio

Mindestanlage
5.000 EUR
Geplante Laufzeit
10 Jahre