Denkmalschutz-Immobilie Südliche Innenstadt - Halle

denkmalschutz-immobilie-suedliche-innenstadt-halle Sie interessieren sich für dieses Objekt? Gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot mit ausführlichen Informationen.

Informationsunterlagen anfordern

Denkmalschutz-Immobilie Südliche Innenstadt - Halle
Bereich Denkmalschutz-Immobilien
Sanierungsanteil bis zu 65 % des Kaufpreises
Wohneinheiten 9
Wohnfläche 63 - 118 qm
Kaufpreis in EUR ab 4.295 EUR/qm

Porträt

Top-Denkmalobjekt in Halle mit doppelter Förderung

Das Denkmalobjekt  ist ein Gründerzeit-Unikat. Damals glichen Wohnhäuser mit ihren dekorativen, aufwendig gestalteten Stuckfassaden bürgerlichen Palästen. In Halle wird nun in attraktiver, zentraler Wohnlage das unter Denkmalschutz stehende Mehrfamilienhaus in der Beesener Straße 257 umfassend kernsaniert und restauriert. Das Haus wurde um 1880/90 im Stil der Neorenaissance erbaut. Das viergeschossige Gebäude glänzt mit seiner repräsentativ gestalteter und stuckierter Fassade. In dem Objekt entstehen neun großzügige und komfortable Eigentumswohnungen mit modernster Haustechnik. Die Wohnungen werden 2-4 Zimmer haben sowie durchdachte, helle Grundrisse mit 63-118 qm Wohnfläche. Die Ausstattung wird gehoben sein mit Echtholzparkett und Bädern in verschiedenen Designvarianten. Durch einen Personenaufzug lassen sich die Wohnungen barrierefrei erreichen. Ein begrünter Innenhof soll den Bewohnern als private Wohlfühl-Oase mitten in der Stadt dienen. In direkter Umgebung des Objektes findet sich alles für den täglichen Bedarf. Auch die Altstadt, der Uni-Campus und andere Stadtteile sind durch die direkte Tram-Anbindung schnell erreicht.

Bis zu 65 % Denkmal-AfA und doppelte KfW-Förderung
Eine Wohnung in der Villa Royale eröffnet nicht nur überdurchschnittliche Vermietungs- und Wertsteigerungsperspektiven, Erwerber einer Wohnung können auch von erheblichen Steuerabschreibungen profitieren. Voraussichtlich rund 60-65 % des Kaufpreises können als sog. Denkmal-AfA gem. §7i EStG steuerlich geltend gemacht werden.
Dank eines modernen Energiekonzeptes sind zinsgünstige Darlehen und/oder Tilgungszuschüsse aus dem KfW-Förderprogramm 151 „Energieeffizient Sanieren“ abrufbar. Darüber hinaus kann auch die Förderung des KfW-Programms „Altersgerecht Umbauen“ in Anspruch genommen werden.