Wilhelmstädter Quartier - Berlin

wilhelmstaedter-quartier-berlin Sie interessieren sich für dieses Objekt? Gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot mit ausführlichen Informationen.

Informationsunterlagen anfordern

Wilhelmstädter Quartier - Berlin
Bereich Denkmalschutz-Immobilien
Sanierungsanteil bis zu 60 % des Kaufpreises
Wohneinheiten 52
Wohnfläche 50 - 132 m²
Kaufpreis in EUR ab 4.450 pro m²

Porträt

Das denkmalgeschützte Sanierungsobjekt Wilhelmstädter Quartier befindet sich in unmittelbarer Havelnähe im historischen Zentrum von Berlin-Spandau und wurde 1929/30 errichtet. Das klassische Berliner Mehrfamilienhaus-Ensemble verfügt über eine gut erhaltene historische Bausubstanz und beherbergt 44 Bestandswohnungen mit praktischen Grundrissen. Darüber hinaus werden acht Dachgeschosswohnungen neu errichtet. Von nahezu allen Wohnungen genießen die Bewohner einen unverbauten Blick ins Grüne Richtung Havel. Dank einer erstklassigen Verkehrsanbindung ist man schnell im Berliner Zentrum und im Umland.

Die Wohnlage ist beliebt, so dass stetige Mieterträge erzielt werden können. Das Objekt wird umfassend instandgesetzt und modernisiert. Käufer einer Wohnung können daher hohe Abschreibungsmöglichkeiten (Sanierungs-AfA) und staatliche Fördermöglichkeiten gemäß der KfW-Programme „Energieeffizient sanieren“ bzw. „Energieeffizient bauen“ nutzen.

Eckdaten des Projekts Wilhelmstädter Quartier im Überblick

  • Begehrte Wohnlage in Havelnähe südlich der historischen Altstadt Spandau
  • Sehr gute Verkehrsanbindung (z.B. nur 25 Minuten zum Bahnhof Zoo)
  • Erfahrener Berliner Bauträger
  • Denkmal-/Sanierungs-AfA bis zu 60 % des Kaufpreises
  • Nutzung von KfW-Förderprogrammen
  • Kaufpreise ab 4.450 Euro pro m²
  • Mieterwartung von etwa 8,50 Euro pro m² (nettokalt)
  • Sechsjährige Mietgarantie ohne Mehrkosten