Indien Fonds II

indien-fonds-ii

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Immobilien Ausland

  • Günstige Zeichnung bei AAD
  • Umfassender Service
  • Eigener Ansprechpartner

Eckdaten

Initiator SachsenFonds GmbH
Bezeichnung Indien Fonds II
Segment Immobilien Ausland
Land Indien
Investitionsobjekte Fünf Projektentwicklungen an verschiedenen Standorten mit unterschiedlichen Nutzungsarten
Geplante Laufzeit 5 Jahre

Immobilien des SachsenFonds Indien Fonds II

Mit dem Projekt Tech Oasis entsteht ein IT-Zentrum in Greater Noida, einer Satellitenstadt in der Nähe von Delhi. Greater Noida ist von der Regierung im Rahmen der Raumentwicklungsplanung als der nächste IT-Standort vorgesehen. Auf Basis des aktuellen Entwicklungsstandes sollen bis zum Ende des ersten Quartals 2013 rund 514.000 m² Büros, rund 93.000 m² Handelsflächen und rund 100.000 m² Wohnungen sowie ein Hotel mit rund 20.000 m² errichtet, vermietet und verkauft werden. Dem Projekt wurde der Status einer „Sonderwirtschaftszone“ zuerkannt, der Steuervergünstigungen bis hin zur Steuerfreiheit für die innerhalb dieser Zone erwirtschafteten Erlöse gewährleistet. Die mittelbare Beteiligung der Fondsgesellschaft an der indischen Projektgesellschaft beträgt ca. 25%.

Luxor Cyber City ist ein IT-Park in Gurgaon, einer Satellitenstadt in der Nähe von Delhi. In diesem bereits etablierten Zentrum der IT-Industrie sollen bis zum Ende des zweiten Quartals 2012 ca. 454.000 m² Büroflächen gebaut, vermietet und verkauft werden. Dem Projekt wurde der Status einer „Sonderwirtschaftszone“ zuerkannt, der Steuervergünstigungen bis hin zur Steuerfreiheit für die innerhalb dieser Zone erwirtschafteten Erlöse gewährleistet. Die mittelbare Beteiligung der Fondsgesellschaft an der indischen Projektgesellschaft beträgt ca. 7%.

Manjeera ist ein Projekt mit gemischter Nutzung nahe Hyderabad, das aufgrund des IT-Schwerpunkts den Spitznamen Cyberabad trägt. Das Projekt ist strategisch günstig an der Straße gelegen, die Hi-Tech City, in der die meisten IT-Firmen angesiedelt sind, mit dem Zentrum von Hyderabad verbindet. Auf Basis des aktuellen Entwicklungsstandes ist geplant, bis zum Ende des dritten Quartals 2010 rund 77.000 m² Büroflächen, rund 62.000 m² Handelsflächen und rund 26.000 m² für Wohnungen zu errichten, zu vermieten und zu verkaufen. Der SachsenFonds Indien Fonds II beteiligt sich mittelbar mit ca. 29% an der indischen Projektgesellschaft.

Das Projekt Tata Colony umfasst auf Basis des aktuellen Entwicklungsstandes sechs moderne Bürohäuser mit einer Gesamtfläche von rund 85.000 m² in einem attraktiven Geschäftszentrum von Mumbai. Die Büros sollen bis Ende 2010 fertiggestellt, vermietet und verkauft sein. Die mittelbare Beteiligung der Fondsgesellschaft an der indischen Projektgesellschaft beträgt ca. 14%.

Mit dem Projekt MIG Bandra erfolgt die Neuentwicklung einer Wohnanlage in unmittelbarer Nachbarschaft eines attraktiven Geschäftszentrums in Mumbai. Es entstehen rund 55.000 m² Wohnflächen, wovon rund 31.000 m² den derzeitigen Bewohnern kostenlos übertragen werden und rund 24.000 m² frei veräußerbar sind, sowie Ladenflächen von rund 1.000 m². Die frei veräußerbaren Flächen sollen jeweils bis Ende des ersten Quartals Fondsgesellschaft beteiligt sich mittelbar mit ca. 27% an der indischen Projektgesellschaft.

Die restlichen Anteile an den mauritischen Gesellschaften werden von der Verkäuferin, der Trinity Capital Mauritius Ltd, Port Louis, Mauritius, einer Beteiligungsgesellschaft der Trikona Trinity Capital PLC, Douglas, Isle of Man (siehe unten), von der Immobilien Development Indien I GmbH & Co. KG, Haar b. München, der Fondsgesellschaft des Vorgängerproduktes der beiden Anbieter, von renommierten Projektentwicklungsgesellschaften und von einer weiteren Co-Investorin, der IL&FS Unternehmens- Gruppe, Mumbai, Indien (siehe unten), gehalten.

Auszahlungen

Gemäß den Prognoserechnungen erfolgen Ausschüttungen an die Anleger des SachsenFonds Indien Fonds II, nachdem die Fondsgesellschaft Einnahmen aus der Verwertung von Anteilen an den mauritischen Gesellschaften erzielt hat. Die gesamten Ausschüttungen betragen ca. 150% des eingesetzten Kapitals. Bei prognosegemäßem Verlauf der Investitionen können die Anleger bereits nach drei Jahren ihr investiertes Kapital zurückerhalten haben.

Herausragende Merkmale des SachsenFonds Indien Fonds II

- Investitionen in einem Land mit sehr hohen Wachstumsraten
- Kennzeichnung des Immobilienmarktes durch einen großen Nachfrageüberhang und damit ein hohes Wertsteigerungspotential
- Gute Diversifikation durch Investitionen in fünf Projektgesellschaften an drei Standorten mit verschiedenen Nutzungsarten der zu erstellenden Gebäude
- Projektstandorte in den wirtschaftlich starken Ballungsgebieten Delhi, Hyderabad und Mumbai und dort in jeweils zukunftsträchtigen Lagen
- Errichtung und Steuerung der Projekte in Kooperation mit renommierten Partnern
- Kurze Fondslaufzeit (rund fünf Jahre und drei Monate) bei einer geplanten Rückzahlung des investierten Kapitals bereits nach drei Jahren
- Hohe Gesamtrückflüsse von ca. 150% des eingesetzten Kapitals
- Keine Nachschusspflicht für Anleger

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Immobilien Ausland

Neuemissionen im Bereich Immobilien Ausland

BVT Residential USA 17

BVT Residential USA 17

Mindestanlage
30.000 USD
Geplante Laufzeit
6 Jahre

ProReal Private 3

ProReal Private 3

Mindestanlage
200.000 EUR
Geplante Laufzeit
4,5 Jahre

ProReal Europa 10

ProReal Europa 10

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
3 Jahre

Deutsche Finance Investment Fund 18

Deutsche Finance Investment Fund 18

Mindestanlage
5.000 EUR
Geplante Laufzeit
6 Jahre