Soft Closing von Acatis Mischfonds

Die Fondsgesellschaft Acatis hat für ihren Mischfonds Acatis ELM Konzept ein Soft Closing beschlossen. Für den Fonds wird nunmehr ein entsprechendes „Zwangsaufgeld“ erhoben. Aufgrund der zuletzt starken Mittelzuflüsse hat der Fonds mittlerweile ein Volumen erreicht, das im Interesse der bestehenden Anleger nicht durch weitere starke Zuflüsse zusätzlich wachsen soll. Der bislang erfolgreiche Investmentprozess könnte sonst nicht in der gleichen Qualität fortgesetzt werden.

Das Fondsmanagement möchte weiterhin die Möglichkeit haben, auch in Aktien und Anleihen von Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von unter 200 Millionen Euro zu investieren. Dies sei aber nur möglich, wenn das Fondsvolumen nicht unbegrenzt anwachse. Oberstes Ziel sei die Beibehaltung des erfolgreichen Investmentprozesses und die Performancestärke des Fonds, nicht die Maximierung des Fondsvolumens auf Kosten der Performance.

Der Acatis ELM Konzept ist wie der Nebenwertefonds Acatis Aktien Deutschland ELM Teilfonds des Acatis Champions Select. Für den Aktien Deutschland ELM ist jedoch ausdrücklich kein Soft Closing geplant. Der Fonds steht Anlegern somit weiterhin für Investitionen auch ohne Ausgabeaufschlag offen.

Fonds zur Meldung