STAR Value III Internationale Immobilienwerte

star-value-iii-internationale-immobilienwerte

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Immobilien Ausland

  • Günstige Zeichnung bei AAD
  • Umfassender Service
  • Eigener Ansprechpartner

Eckdaten

Initiator Rising STAR AG
Bezeichnung STAR Value III Internationale Immobilienwerte
Segment Immobilien Ausland
Land International
Investitionsobjekte Portfolio von weltweit über 100 Immobilien
Geplante Laufzeit 10 Jahre

Managementpartner Quilvest ausgezeichnet

Quilvest hat am 15. November die renommierte Auszeichnung „Private Equity Exchange Gold Award 2012“ erhalten. Der Managementpartner des Fonds STAR Value III siegte in der Kategorie „Bester Investor mit weltweiter Ausrichtung bei einem verwalteten Volumen von unter 10 Milliarden US-Dollar“. Mit der Auszeichnung wird die erstklassige Investitionstätigkeit des Dachfondsmanagers dokumentiert.

Die Auszeichnung wurde auf der Veranstaltung Private Equity Exchange & Awards, einem der größten Private Equity Fachkongresse der Welt mit über 1200 Teilnehmern, vergeben und gilt als gewichtiger Preis in der Branche. Eine aus 80 renommierten Private Equity Experten bestehende Jury prüfte insgesamt zwölf nominierte Gesellschaften in einem sehr anspruchsvollen Verfahren.

Investitionsvorteile des Fonds STAR Value III Internationale Immobilienwerte

  • Von Immobilienprojekten weltweit profitieren
  • Mit den „Rothschilds Lateinamerikas“ gemeinsam investieren
  • Eigenengagement des Managers von 50 Mio. US-Dollar
  • Erstklassiger Erfolgsausweis und Investmenterfahrung seit 1917
  • Währungsdiversifikation gegenüber Euro und US-Dollar
  • Zielrendite von 15 % p.a. (IRR) der Zielinvestments

Fondskonzeption

Mit einer Anlage in die Beteiligungsgesellschaft STAR Value III Internationale Immobilienwerte partizipiert ein Anleger von weltweit über 100 Immobilienprojekten in einem Investment. Dadurch kann mit dem Fonds die angestrebte Immobilienquote im Gesamtvermögen eines Anlegers professionell aufgebaut werden. Als Sachwertinvestment besteht ein Schutz vor Inflation. Stabilität für das Gesamtvermögen erfolgt durch die weltweite Streuung der Immobilien innerhalb des Investments und der Diversifikation gegenüber anderen Anlageklassen wie Aktien und (Staats-)Anleihen. Damit ist der Fonds die Antwort auf die Eurokrise!

Die geografische Ausrichtung liegt zu ca. 60% auf Industrienationen in Europa und USA sowie zu ca. 40% auf den aufstrebenden Volkswirtschaften in Asien und Lateinamerika. Der Fonds beteiligt sich zu 75% an einem Dachfonds und zu 25% an einem Co-Investmentfonds. Der Dachfonds erwirbt über die Beteiligungen an 15 bis 20 Immobilienfonds indirekt über 100 Immobilien. Der Co-Investmentfonds investiert direkt in 5 bis 10 Immobilienprojekte. Der Fokus liegt jeweils auf Immobilienprojektentwicklungen und Immobilienrestrukturierungen. Die Auswahl der jeweils lokalen Immobilienmanager und Direktinvestments erfolgt durch den Fondsmanager Quilvest, der drittgrößten privaten Vermögensverwaltung (Family Office) der Welt.

Die Zielrendite liegt bei 15% p.a. (IRR) der Zielinvestments von STAR Value III.

Auswahl der Zielfonds

Um weltweit in die besten Immobilienfonds zu investieren führt der Manager des Fonds über 150 Treffen mit Immobilienfondsmanagern pro Jahr durch, die erfolgreich einen rigorosen Vorauswahlprozess durchlaufen haben. Im Anschluss werden 15 bis 20 Manager pro Jahr intensiv geprüft. So werden im Ergebnis pro Jahr nicht mehr als 8 bis 10 Fonds für ein Investment durch den internen Investitionsauschus des Managementpartners von STAR Value III Internationale Immobilienwerte genehmigt. Durch dieses klar disziplinierte Anlegen ist es der Gründerfamilie des Managementpartners Quilvest gelungen seit 1917 das Familienvermögen zu erhalten und erfolgreich zu vermehren.

Erstklassiger Anlagezeitpunkt

Die Investitionsphase der Beteiligungsgesellschaft findet zu einer äußerst attraktiven Marktphase statt. Die günstigen Einstiegskonditionen in den etablierten Volkswirtschaften durch den Rückzug der Banken aus Immobilienfinanzierungen, Notverkäufen und Liquidierungen von offenen Immobilienfonds bestimmen das Marktgeschehen. Das Management strebt somit an, antizyklisch Immobilien zu Tiefstpreisen in den etablierten Volkswirtschaften zu erwerben und im nächsten Aufschwung wieder zu verkaufen. Dadurch soll sowohl das Investmentrisiko durch niedrige Erwerbspreise minimiert wie auch attraktive Renditechancen genutzt werden.

In den aufstrebenden Volkswirtschaften der Welt in Asien und Lateinamerika wird dagegen mehrheitlich in die Projektierung neuer Immobilien investiert um vom weiteren Boom dieser Länder und der steigenden Nachfrage einer gigantisch wachsenden Mittelschicht zu profitieren. Die anhaltenden Dynamik und Nachfrage nach neuen Immobilienprojekten in den aufstrebenden Volkswirtschaften minimiert dabei die Investitionsrisiken bei gleichzeitig hohen Gewinnpotentialen aus der Konzeption, dem Bau und dem Verkauf von neuen Gewerbe- und Wohnimmobilien.

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Immobilien Ausland

Neuemissionen im Bereich Immobilien Ausland

BVT Residential USA 17

BVT Residential USA 17

Mindestanlage
30.000 USD
Geplante Laufzeit
6 Jahre

ProReal Private 3

ProReal Private 3

Mindestanlage
200.000 EUR
Geplante Laufzeit
4,5 Jahre

ProReal Europa 10

ProReal Europa 10

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
3 Jahre

Deutsche Finance Investment Fund 18

Deutsche Finance Investment Fund 18

Mindestanlage
5.000 EUR
Geplante Laufzeit
6 Jahre