hep opportunity 1

hep-opportunity-1

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Erneuerbare Energien

  • Günstige Zeichnung bei AAD
  • Umfassender Service
  • Eigener Ansprechpartner

Eckdaten

Initiator hep opportunity 1 GmbH
Bezeichnung hep opportunity 1
Segment Erneuerbare Energien
Kategorie Solarenergie
Investitionsobjekte Photovoltaik-Projekte in Europa und
Nordamerika
Geplante Laufzeit 1 Jahr

hep opportunity 1 - Kurzläufer mit 1 Jahr Laufzeit

Das Private Placement hep opportunity 1 finanziert in die Entwicklung von Solarparks in Nordamerika, insbesondere in den USA, zum anderen in Photovoltaik Projekte in Europa. Das Portfolio besteht aus mittleren und kleinen Projekten.
Bis zum 31.12.2022 konnten mit den ersten beiden Tranchen ca. 11,6 Mio. Euro platziert werden. Es wurde bereits in drei Projektrechte in Kanada mit einer voraussichtlichen Kapazität von 167,8 MW investiert. Zudem wurde ein Dachprojekt mit einer Kapazität von ca. 676 KW in Deutschland angekauft. In Polen wurde in 16 Projekte mit einer Kapazität von ca. 100 MW investiert. Weitere Investitionen sind in Kanada, Deutschland und Polen geplant. Durch die bereits erfolgten Investitionen investieren die Kapitalanleger der 3ten Tranche in einen semi-Blindpool und beteiligen sich an bereits bestehenden Investments.

Anleger können sich ab 200.000 Euro an dem Nachrangdarlehen beteiligen (USD möglich), der Zinskupon beträgt 8 %, die Laufzeit endet am 30.06.2024.

In Deutschland haben einige Bundesländer eine Photovoltaikpflicht beschlossen, um den Ausbau erneuerbarer Energien
zu beschleunigen. Einerseits ist diese Pflicht eine Hürde, andererseits aber auch eine große Chance für Unternehmen durch günstigeren Strom, Dekarbonisierung und ein positives Image. Die Verpachtung von Dachflächen rückt immer mehr in den Fokus. Dadurch binden Firmen kein Eigenkapital und haben keine Anschaffungskosten. Bei diesem Modell entwickelt, baut und betreibt hep die Photovoltaik-Anlagen. Der hep opportunity 1 finanziert den Aufbau eines Bestandsportfolios durch einzelne Anlagen, dessen Finanzierung dann durch einen größeren Investor abgelöst wird.

Polen gehört zu den Top 5 deutscher Handelspartner. Grund dafür ist der konstante Wachstum der polnischen Wirtschaft dank starker Binnennachfrage, Investitionen (auf Basis EU-Förderung) und steigenden Exporten. Auch die polnische Solarstromkapazität wächst. Aktuell sind etwa 9 GW bis 14 GW an zusätzlicher PV-Kapazität in Entwicklung. Durch den enormen Anstieg der Energiepreise auf dem polnischen Markt eröffnen sich Möglichkeiten für den Verkauf von Energie im Rahmen von PPAs. Das polnische Portfolio besteht aus kleineren und mittleren Projekten (1-20MW). Die Prognose lautet, dass 10-20 % der Projekte eine Genehmigung für den Netzanschluss erhalten. Ein Verkauf mit entsprechender Wertsteigerung ist für die zweite Hälfte 2023 angestrebt.

 

Eckdaten im Überblick

  • Investition in Photovoltaik Projekte in Nordamerika und Europa, mit besonderem Fokus auf Polen und Deutschland
  • 8,0 % progn. Zinskupon
  • Laufzeit 1 Jahr (Verlängerung um max. 1 Jahr möglich)
  • Mindestbeteiligung 200.000 Euro

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Erneuerbare Energien

Neuemissionen im Bereich Erneuerbare Energien

ÖKORENTA Erneuerbare Energien 15

ÖKORENTA Erneuerbare Energien 15

Mindestanlage
5.000 EUR
Geplante Laufzeit
12 Jahre

JC Sandalwood Invest 26

JC Sandalwood Invest 26

Mindestanlage
15.000 EUR
Geplante Laufzeit
5 Jahre

HEP Solar Club Deal 1

HEP Solar Club Deal 1

Mindestanlage
200.000 EUR
Geplante Laufzeit
5 Jahre

EURAMCO Clean Power

EURAMCO Clean Power

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
10 Jahre

hep opportunity 2

hep opportunity 2

Mindestanlage
200.000 EUR
Geplante Laufzeit
1,5 Jahre