Marble House SL Capital Mid Market Plus Fund

marble-house-sl-capital-mid-market-plus-fund

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Private Equity Fonds

  • Günstige Zeichnung bei AAD
  • Umfassender Service
  • Eigener Ansprechpartner

Eckdaten

Initiator Marble House Capital
Bezeichnung Marble House SL Capital Mid Market Plus Fund
Klassifizierung Alternativer Investmentfonds (AIF)
Segment Private Equity Fonds
Investitionsobjekte Dachfonds mit Fokus auf Small/Mid Market Private Equity-Zielfonds (Buy-out und Growth) und Co-Investments
Geplante Laufzeit 10 Jahre
Geographischer Fokus Europa und Nordamerika
Investmentstrategie Buy-out und Growth

Marble House SL Capital Mid Market Plus Fund - Exklusiver Zugang zu Private Equity Fonds

Mit einer Investition in den Alternativen Investmentfonds (AIF) SL Capital Mid Market Plus Fund von Marble House profitieren Anleger von der nachhaltigen und wachsenden Anlageklasse Private Equity. Bei dem aktuellen Angebot handelt es sich um einen Dachfonds mit Fokus auf Small/Mid Market Private Equity-Zielfonds (Buy-out und Growth) und Co-Investments. Der geographische Fokus liegt auf Europa und Nordamerika, wobei der Schwerpunkt auf Investments in Europa liegt (min. 70 % Europa, max. 30 % Nordamerika). Mit einer geplanten Diversifizierung in über 100 europäische und nordamerikanische Mittelstandsunternehmen mittels 5–10 Zielfonds (Primaries) und 5–10 Co-Investments bietet die Beteiligung ein überaus attraktives Rendite-Risiko-Profil. Über die geplante Laufzeit von 10 Jahren sind lt. Prognose Gesamtausschüttungen in Höhe von 172% vorgesehen. Die Mindestbeteiligung beträgt 20.000 Euro. Kunden von AAD Fondsdiscount können bereits ab 10.000 Euro zeichnen.

Eckdaten im Überblick

  • Partizipation am Potential des europäischen und nordamerikanischen Mittelstands (Small/Mid Market)
  • Exklusiver Zugang zum institutionellen Mid Market Private Equity-Geschäft
  • Attraktives Rendite-Risiko-Profil mit geplanter breiter Diversifizierung
  • Rein wert- und wachstumsgetriebenes Anlagekonzept
  • Reiner Eigenkapitalfonds
  • Hohe Investitionsquote von 91%
  • Progn. Gesamtmittelrückfluss 172%
  • Erfahrener Anbieter mit über 278 Mio. EUR Kapital in der Verwaltung bzw. Betreuung

 

Investment Advisor Standard Life

Als Investment Advisor konnte Marble House SL Capital Partners mit globaler Präsenz in 9 Ländern gewinnen. SL Capital ist die Private Equity-Tochter von Aberdeen Standard Investments, die derzeit 8. größte Investmentgesellschaft der Welt im Bereich Private Markets, und einer der erfahrensten Private Equity-Investoren in Europa mit rund 14,2 Mrd. Euro in der Verwaltung. Über den SL Capital Mid Market Plus Fund haben Anleger deutschlandweit die exklusive Gelegenheit, sich zusammen mit institutionellen Investoren die Chancen des weltweiten Private-Equity Marktes zu erschließen.

Erste Investitionen bereits erfolgt (Stand: 03.06.2019)

Die MHC Marble House Capital AG konnte zusammen mit ihrem Advisor SL Capital bereits die ersten Zielfondsinvestments für den Fonds abschließen. Bei den attraktiven Primärfondsinvestments handelt es sich im Einzelnen um:

Investindustrial VII

Ein Mittelstandsfonds mit Investitionsfokus auf Pan Europa und Südeuropa. Die Investindustrial Gruppe wurde 1990 gegründet, verwaltet rund 6,8 Mrd. Euro und fokussiert sich auf Mittelstandsunternehmen in marktführenden Positionen. Zu den bekanntesten Portfoliounternehmen der Gruppe zählen Ducati, der Schuhhersteller Sergio Rossi oder Aston Martin. Investindustrial bekennt sich zu den ESG Prinzipien und ist Unterzeichner der UNPRI.


EMH Growth Fund II

Investiert in stark wachsende mittelständische Unternehmen in Europa, insbesondere der DACH-Region, die ein hohes Maß an Digitalisierungspotenzial mitbringen. EMH investiert branchenübergreifend mit einem Schwerpunkt auf Consumer, Retail, Software, Technology, Financial Services, Business Services und Healthcare. Bekannte finanzierte Portfoliounternehmen sind der Premiumleuchtenhersteller „Occhio“ oder „Design Offices“, Marktführer für flexible Büroflächen für Firmenkunden, oder Brainlab, ein weltweit führender Anbieter softwaregestützter Medizintechnik.

Weitere Investitionen (Stand: 31.10.2019)

IK IX

IK Investment Partners ist ein Private Equity Unternehmen schwedischen Ursprungs, das vor 30 Jahren gegründet wurde. Die Gruppe verwaltet etwa 5,7 Milliarden Euro. Neben dem Hauptsitz London gibt es Dependancen in Deutschland, Frankreich, Dänemark, Schweden, und den Niederlanden. Die Investitionsstrategie liegt auf der Weiterentwicklung lokaler Marktführer zu internationalen Größen. Dazu wird in aussichtsreiche Unternehmen aus dem Segment Small und Mid Caps mit einem Unternehmenswert zwischen 100 - 500 Millionen Euro investiert. Geographisch fokussiert man Benelux, DACH, Frankreich und die sogenannten Nordics. Der Schwerpunkt liegt auf Unternehmen aus den Bereichen Engineering/Manufacturing, Food/Consumer, Business Services und Healthcare. Zu den bekanntesten Unternehmen der Gruppe zählen der Gartengerätehersteller Gardena, die deutsche Minimax, eines der weltweit führenden Brandschutzunternehmen und mit der Cerelia ein international führender Spezialist für Teig und Teigwaren.

Latour Capital III

Latour Capital ist ein französisches Private Equity-Haus, das 2011 gegründet wurde. Der Investitionsfokus liegt auf französischen und europäischen Unternehmen aus dem Mittelstand mit hohem Wachstumspotential und starker Marktpositionierung, deren Unternehmenswert zwischen 50 - 300 Millionen Euro liegt. Zu den bekanntesten Portfoliounternehmen der Gruppe zählen SULO – ein deutsches Unternehmen aus der Umwelttechnik, Yellowkorner – eine internationale Galeriekette für hochwertige Fotokunst und Multiposting – der europäische Marktführer für E-Recruitment.

 

Solide Leistungsbilanz und große Expertise der Marble House Capital AG

Die MHC Marble House Capital AG mit Sitz in Hamburg zählt zu den wenigen auf Private Equity spezialisierten Alternative Investment Fund Managern (AIFM) für Publikums-AIF und Spezial-AIF in Deutschland. Der Fokus von Marble House Capital liegt auf maßgeschneiderten Produktlösungen mit klaren Alleinstellungsmerkmalen für vermögende Privatkunden. Marble House Capital bietet den exklusiven Zugang zu international tätigen Private Equity-Partnern, die über eine hohe Reputation und langjährige Erfolgsnachweise im institutionellen Geschäft verfügen. Marble House Capital wurde 2005 als 100%ige Tochter des Hamburg Family Office gegründet und hat seither 10 Fonds aufgelegt, die bereits von ansprechenden Rückflüssen profitieren. Die Investitionen der von Marble House Capital aufgelegten Fonds verteilen sich auf über 88 Zielfonds und 21 Co-Investments mit einem Beteiligungsportfolio von über 850 kleinen bis großen mittelständischen Unternehmen weltweit.

Die Zeichnung eines Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz kann ausschließlich auf Grundlage der entsprechenden Verkaufsunterlagen (Verkaufsprospekt, Wesentliche Anlegerinformationen) erfolgen. Die prognostizierten Auszahlungen können geringer oder vollständig ausfallen. Der Erwerb eines AIF ist mit hohen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen (Totalverlust). Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Die Verkaufsunterlagen sind kostenlos im Internet unter www.aad-fondsdiscount.de oder bei AAD Fondsdiscount GmbH, Haspelstraße 1, 35037 Marburg erhältlich.

 

Aktuelle Angebote aus dem Bereich Private Equity Fonds

Neuemissionen im Bereich Private Equity Fonds

RWB Direct Return III

RWB Direct Return III

Mindestanlage
5.000 EUR
Geplante Laufzeit
11 Jahre

MIG Fonds 16

MIG Fonds 16

Mindestanlage
5.000 EUR
Geplante Laufzeit
12 Jahre

Paribus Private Equity Portfolio

Paribus Private Equity Portfolio

Mindestanlage
20.000 EUR
Geplante Laufzeit
12 Jahre