FIDURA Rendite Sicherheit Plus Ethik 4

fidura-rendite-sicherheit-plus-ethik-4

Bei AAD Fondsdiscount erhalten Sie die Beteiligung FIDURA Rendite Sicherheit Plus Ethik 4 sowie nahezu alle weiteren Angebote zu Top-Konditionen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren!

Zeichnungsunterlagen anfordern

Übersicht

Initiator FIDURA
Bezeichnung FIDURA Rendite Sicherheit Plus Ethik 4
Segment Private Equity Fonds
Prognostizierte Ausschüttungen k. A.
Mindestanlage 19.500 EUR
Einzahlungstermine wahlweise 100 % nach Beitritt oder mind. 1.500 EUR nach Beitritt und den Rest in bis zu 180 Monatsraten
Laufzeit 22 Jahre
Geographischer Fokus Deutschsprachiger Raum und Osteuropa
Investmentstrategie Direktbeteiligungen
Bemerkung VERTRIEBSUNTERBRECHUNG

Porträt

Investitionsvorteile des Fonds FIDURA Rendite Sicherheit Plus Ethik 4

  • Bewährtes Anlagekonzept: Über 4.000 zufriedene Anleger und 110 Mio. EUR Gesamtplatzierungsvolumen
  • Renditestarke Sachwertanlage mit implizitem Inflationsschutz
  • Hohe Sicherheit durch optionales Kapitalabsicherungskonzept
  • Positive Leistungsbilanz: Alle Investitionen entwickeln sich planmäßig
  • Verbindliche ethische Investitionskriterien
  • Finanzielle Unterstützung von Hilfsprojekten
  • Transparente und faire Kostenstruktur
  • 100% Eigenkapitalfinanzierung
  • Einmal- oder Ratenzahlung

Fondskonzeption

Mit dem Beitritt zur FIDURA Rendite Sicherheit Plus Ethik 4 GmbH & Co. KG beteiligt sich der Anleger mit einem Teil seiner Einlage direkt an wachstumsorientierten, ethisch und nachhaltig (insbesondere mit Rücksicht auf ökologische und soziale Gesichtspunkte) agierenden Unternehmen. Entscheidet sich der Anleger für die optionale Kapitalabsicherung, wird der nicht für Beteiligungen eingesetzte Teil der Fondseinlage nach Berücksichtigung einer ausreichenden Liquiditätsreserve direkt in Versicherungsprodukte renommierter in- und ausländischer Versicherungsgesellschaften mit sehr guter Bonität und einer zu erwartenden überdurchschnittlichen Verzinsung investiert. Hierbei soll das über die einzelnen Versicherungen während der Laufzeit des Fonds erwirtschaftete Kapital den Wert der gesamten Fondseinlage all jener Anleger, die sich für die Kapitalabsicherung entschieden haben, erreichen und so deren eingesetztes Gesamtkapital absichern. Verzichtet der Anleger auf diese Absicherung, fließt seine gesamte Einlage in Unternehmensbeteiligungen.

Die Mindestzeichnungssumme je Anleger soll EUR 19.500 betragen und kann im Rahmen einer Einmalzahlung von mindestens EUR 1.500 bei Vertragsschluss und entsprechenden Ratenzahlungen mit einer Beitragszeit von 0 bis 180 Monaten erbracht werden.

Der Fonds hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2034 und kann nach pflichtgemäßem Ermessen der Geschäftsführung maximal zweimal angemessen verlängert werden. Eine Kündigung der Gesellschaft durch einen Kommanditisten oder ein sonstiger Austritt ist während der Dauer der Gesellschaft ausgeschlossen.

Von den nicht aus Versicherungsleistungen resultierenden Ausschüttungen an die Anleger werden 5% einbehalten und wohltätigen Zwecken zugeführt. Der Anleger unterstreicht hierdurch seine ökologische und soziale Verantwortung. Über den im Anlageausschuss vertretenen Beirat nimmt er an der Entscheidung über die Verwendung dieser Gelder teil.

Zielunternehmen

Unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten wird sich der Fonds FIDURA Rendite Sicherheit Plus Ethik 4 nicht an Unternehmen beteiligen, die im Rahmen ihrer überwiegenden Geschäftstätigkeit eines oder mehrere Ausschluss- bzw. Negativkriterien erfüllen, wie:

  • Erzeugung von Atomenergie
  • Produktion von Waffen oder anderen Rüstungsgütern
  • Diskriminierung von Frauen, sozialen oder ethnischen Minderheiten
  • Einsatz von Kinderarbeit
  • Durchführung von Tierversuchen
  • Einsatz von Gentechnik in der Lebensmittelproduktion
  • Erzeugung von ausgesprochen umwelt- oder gesundheitsschädlichen Produkten

Darüber hinaus sollen potenzielle Portfoliounternehmen möglichst viele Positivkriterien erfüllen, wie:

  • Angebot von Produkten oder Dienstleistungen, die einen wesentlichen Beitrag zur ökologisch und sozial nachhaltigen Lösung zentraler Menschheitsprobleme leisten
  • vorbildliche nachhaltige Produktgestaltung sowie vorbildliche nachhaltige technische und soziale Gestaltung des Produktions- und Absatzprozesses
  • Gewinnerzielung im Einklang mit der Steigerung der Ressourcenproduktivität, etablierten Umweltstandards und der Entwicklung des Humankapitals
  • Gewinnerwirtschaftung auf Basis langfristiger Produktions- und Investitionsstrategien