Private Equity Fonds

Über Private Equity Fonds beteiligen sich Anleger an einer Vielzahl verschiedener Unternehmen. Zahlreiche Studien belegen, dass langfristig die Beimischung von Private Equity in das persönliche Vermögensportfolio einen positiven Einfluss auf die Gesamtrendite des Portfolios hat, und dies bei gleichzeitiger Reduzierung des Gesamtrisikos. Die Chance-Risiko-Struktur des persönlichen Vermögens kann so optimiert werden.

Um eine breite Streuung des investierten Kapitals sicherzustellen, erfolgen für Privatanleger die Investitionen in Private Equity zumeist über Dachfonds, die sich wiederum an verschiedenen Zielfonds beteiligen.

Ihre persönliche Anfrage

Aktuelle Beteiligungsangebote

Private Equity Fonds

Initiator Bezeichnung Mindestanlage Laufzeit Prognostizierte Ausschüttungen
FIDURA FIDURA Rendite Sicherheit Plus Ethik 4 19.500 EUR 22 Jahre k. A.
HMW HMW MIG Fonds 14 20.000 EUR 13 Jahre
HMW HMW MIG Fonds 15 10.000 EUR 11 Jahre k. A.
RWB RWB Direct Return 5.000 EUR ca. 4 Jahre
RWB RWB Global Market Fonds VI 2.500 EUR (Typ A) bzw. 10.000 EUR (Typ B) ca. 15 Jahre k. A.
WealthCap WealthCap Private Equity 19 20.000 EUR 12 Jahre 163 % insgesamt
WealthCap WealthCap Private Equity 20 250.000 EUR 12 Jahre 166 % insgesamt

Gewünschte Beteiligung nicht gefunden?

Über unser Kontaktformular können Sie kostenlos und unverbindlich Konditionen und Unterlagen zu der von Ihnen gewünschten Beteiligung anfordern.
ThomasLloyd – Erfolgreicher Anbieter für asiatische Infrastrukturinvestments

ThomasLloyd – Erfolgreicher Anbieter für asiatische Infrastrukturinvestments

Der Anbieter ThomasLloyd hat sich auf Investitionen in Infrastruktur für Erneuerbare Energien in Asien spezialisiert. Auf den Philippinen beispielsweise investiert ThomasLloyd in Solar- und Biomassekraftwerke. Über verschiedene…

Weiterlesen…
Positive Marktentwicklungen bei Standard- und Tankcontainern

Positive Marktentwicklungen bei Standard- und Tankcontainern

Erstmals nach vier Jahren ist der Markt für Standardcontainer seit dem zweiten Halbjahr 2016 wieder auf Wachstumskurs, wie der Anbieter BUSS Capital mitgeteilt hat. Nachdem die Preise für Standardcontainer noch bis zum ersten Quartal 2016…

Weiterlesen…
ÖKORENTA – Zweitmarktpionier für Erneuerbare Energien setzt Fondsserie fort

ÖKORENTA – Zweitmarktpionier für Erneuerbare Energien setzt Fondsserie fort

Erneuerbare Energien sind ein Wachstumsmarkt, der auch in der Bevölkerung eine hohe Akzeptanz erfährt. Auch Anleger können hiervon profitieren: Über einen Zweitmarktfonds für Erneuerbare Energien investieren Anleger mit nur einer Zeichnung in…

Weiterlesen…

Wissenswertes

Die Anlageklasse Private Equity und Venture Capital ist mittlerweile die viertgrößte institutioneller Investoren. Diese investieren in eine Vielzahl aussichtsreicher Unternehmen, um von deren wirtschaftlichem Erfolg zu profitieren. Private Equity Fonds beteiligen sich überwiegend an Unternehmen, die nicht an einer Börse notiert sind. Daher besteht bei ihnen keine direkte Korrelation zur Börsenentwicklung. Während über einen Private Equity Fonds im engeren Sinne beispielsweise ein Buy-out oder die Expansionsfinanzierung eines Unternehmens vorgenommen wird, finanzieren Venture Capital Fonds (als der spezielleren Form von Private Equity) die Gründungs- bzw. Startphase von Unternehmen. Über Private Equity Fonds ist es mittlerweile auch für Privatanleger möglich, von dieser aussichtsreichen Anlageklasse zu profitieren.

Entscheidungsfaktoren

  • Gewerbliche oder vermögensverwaltende Fondskonzeption
  • Erfahrener Anlageausschuss des Dachfonds
  • Ausgewogene Kombination von Private Equity und Venture Capital
  • Streuung des Kapitals nach Regionen und Branchen
  • Zugang zu erfolgreichen Zielfondsmanagern (Top-Quartile-Fonds)
  • Erfolgsabhängige Managementvergütung auf Dach- und Zielfondsebene

Wenn Sie sich für einen Private Equity Fonds interessieren, sollten Sie sich der Chancen und Risiken einer solchen unternehmerischen Beteiligung bewusst sein.