Jäderberg & Cie. JC Eagle Park 4

jaederberg-und-cie-jc-eagle-park-4

Bei AAD Fondsdiscount erhalten Sie die Beteiligung Jäderberg & Cie. JC Eagle Park 4 sowie nahezu alle weiteren Angebote zu Top-Konditionen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren!

Zeichnungsunterlagen anfordern

Downloads

Übersicht

Initiator Jäderberg & Cie.
Bezeichnung Jäderberg & Cie. JC Eagle Park 4
Segment Erneuerbare Energien
Kategorie Wald
Investitionsobjekte Plantage für Indisches Sandelholz in Australien
Prognostizierte Ausschüttungen 508 % insgesamt
Mindestanlage 300.000 AUD, umgerechnet mindestens 200.000 EUR
Einzahlungstermine 100 % nach Beitritt
Laufzeit 13 Jahre
Bemerkung Alternativer Investmentfonds (Spezial-AIF). Das Angebot richtet sich ausschließlich an professionelle und semiprofessionelle Anleger im Sinne des § 1 Abs. 19 Nr. 32 und Nr. 33 KAGB.

Porträt

Eckdaten der Beteiligung Jäderberg & Cie. JC Eagle Park 4

  • Investition in Plantage für Indisches Sandelholz (Indian Sandalwood) in Australien
  • Bäume bereits im Sommer 2012 gepflanzt
  • Spezial-AIF exklusiv für semi-professionelle und professionelle Anleger
  • Mindestbeteiligung 300.000 AUD bzw. umgerechnet mindestens 200.000 EUR
  • Laufzeit von etwa 13 Jahren
  • Geplante Gesamtauszahlung von 508 %, entsprechend einer Rendite von 14 % p.a. (IRR)

Fondskonzeption

Im Rahmen dieses Spezial-AIF (Alternativer Investmentfonds) investieren Anleger in eine Plantage für Indisches Sandelholz in Australien. Die Bäume wurden bereits im Sommer 2012 angepflanzt, so dass kein Anwachsrisiko mehr besteht. Das Angebot richtet sich mit einer Mindestbeteiligungssumme von 300.000 Australischen Dollar bzw. umgerechnet mindestens 200.000 Euro ausschließlich an professionelle und semiprofessionelle Anleger. Die geplante Fondslaufzeit liegt bei etwa 13 Jahren bis zum 31.12.2028. Über diesen Zeitraum wird eine Gesamtauszahlung von 508 % prognostiziert. Dies entspricht einer IRR-Rendite von 14 % p.a.

Investitionsstrategie

Der Investor beteiligt sich als Kommanditist an der deutschen JC Eagle Park 4 GmbH & Co. KG, die wiederum einziger Limited Partner der australischen JC Indian Sandalwood 4 LLP (LLP) ist. Die LLP erwirbt Anteile an dem Eagle Park Tree Trust, einem Treuhandvermögen australischen Rechts. Dieser Trust ist Inhaber der relevanten Rechte an der Indian Sandalwood-Plantage namens "Eagle Park", belegen nahe der Stadt Katherine im Bundesstaat Northern Territory, im tropischen Norden Australiens. Die Plantage wird von dem erfahrenen australischen Asset-Partner, der TFS Corporation Ltd und ihren Tochtergesellschaften (zusammen TFS oder TFS Group), angepflanzt und bis zur Ernte bewirtschaftet. TFS ist bis heute der einzige Anbieter weltweit, dem es gelungen ist, Indian Sandalwood (Indisches Sandelholz) erfolgreich und nachhaltig in kommerzieller Größe zu kultivieren. Nach der Ernte werden die Bäume von TFS in diverse Öl- und Holzprodukte verarbeitet und auf verschiedenen, weltweiten Absatzmärkten verkauft. Der Investor ist also – anders als bei klassischen Forstinvestitionen – nicht nur am biologischen Wachstum, sondern zusätzlich an den Erlösen aus dem Verkauf der weiterverarbeiteten Produkte beteiligt. Bei Indischem Sandelholz steht insbesondere das hochwertige Sandelholz-Öl im Vordergrund, das nach der Ernte durch Destillation aus dem Holz gewonnen wird. Damit integriert dieser Spezial-AIF wesentliche Teile der Wertschöpfungskette und steigert dadurch deutlich das Renditepotential für den Investor.

Ausschüttungen

Entsprechend der Wachstumsdauer bis zur Erntereife des Sandelholzes sind reguläre Auszahlungen an die Kommanditisten plangemäß erst nach Verwertung der Eagle Park Plantage am Ende der Laufzeit als Schlussausschüttung vorgesehen. Diese beträgt gemäß Prognose 508 %. Für diejenigen Investoren, die schon während der Laufzeit laufende Auszahlungen wünschen, sieht der Gesellschaftsvertrag jedoch ab dem Geschäftsjahr 2017/18 die Möglichkeit vor, dass diese Investoren in jedem Geschäftsjahr für laufende Auszahlungen in Höhe von bis zu 10 % der jeweiligen Einlage optieren können (laufende Auszahlungen). Ferner bietet der Gesellschaftsvertrag die Möglichkeit, dass Investoren ab dem Geschäftsjahr 2019/20 auch die Auszahlung ihrer gesamten Beteiligung beantragen können (Exit-Auszahlung).

Neuemissionen im Bereich Erneuerbare Energien

Initiator Bezeichnung Mindestanlage Laufzeit
Jäderberg & Cie. Jäderberg & Cie. JC Indian Sandalwood 5 10.000 EUR 12 - 13 Jahre
HEP Capital HEP Projektentwicklung VI 200.000 EUR 5 Jahre
reconcept reconcept RE08 Anleihe der Zukunftsenergien 5.000 EUR 5 Jahre