Containerfonds

Privatanleger können über die Beteiligung an einem geschlossenen Containerfonds von der weiter zunehmenden Bedeutung des globalen Transportsystems Container profitieren. Containerfonds erwerben große Containerportfolios und vermieten die Container dann zumeist an Linienreedereien. Die jährlichen Ausschüttungen betragen in der Regel etwa 5 bis 6 %. Typ, Alter, Zustand und Kaufpreise der Container sind ebenso wichtige Entscheidungskriterien wie die Laufzeit der Mietverträge, die vereinbarten Mietraten sowie die Bonität der Mieter.

Ihre persönliche Anfrage

Aktuelle Beteiligungsangebote

Derzeit sind leider keine aktuellen Angebote vorhanden.

Gewünschte Beteiligung nicht gefunden?

Über unser Kontaktformular können Sie kostenlos und unverbindlich Konditionen und Unterlagen zu der von Ihnen gewünschten Beteiligung anfordern.
ThomasLloyd – Erfolgreicher Anbieter für asiatische Infrastrukturinvestments

ThomasLloyd – Erfolgreicher Anbieter für asiatische Infrastrukturinvestments

Der Anbieter ThomasLloyd hat sich auf Investitionen in Infrastruktur für Erneuerbare Energien in Asien spezialisiert. Auf den Philippinen beispielsweise investiert ThomasLloyd in Solar- und Biomassekraftwerke. Über verschiedene…

Weiterlesen…
Positive Marktentwicklungen bei Standard- und Tankcontainern

Positive Marktentwicklungen bei Standard- und Tankcontainern

Erstmals nach vier Jahren ist der Markt für Standardcontainer seit dem zweiten Halbjahr 2016 wieder auf Wachstumskurs, wie der Anbieter BUSS Capital mitgeteilt hat. Nachdem die Preise für Standardcontainer noch bis zum ersten Quartal 2016…

Weiterlesen…
ÖKORENTA – Zweitmarktpionier für Erneuerbare Energien setzt Fondsserie fort

ÖKORENTA – Zweitmarktpionier für Erneuerbare Energien setzt Fondsserie fort

Erneuerbare Energien sind ein Wachstumsmarkt, der auch in der Bevölkerung eine hohe Akzeptanz erfährt. Auch Anleger können hiervon profitieren: Über einen Zweitmarktfonds für Erneuerbare Energien investieren Anleger mit nur einer Zeichnung in…

Weiterlesen…

Wissenswertes

Die Einführung des standardisierten Containers hat die weltweite Güterlogistik in den vergangenen 40 Jahren stark verändert. Das Transportsystem Container hat zu einer deutlichen Kostensenkung im internationalen Warenverkehr geführt und somit wesentlich zur Dynamisierung des Welthandels beigetragen. Dieser Trend wird wohl auch in Zukunft anhalten: in den kommenden 10 Jahren rechnen führende Logistikforschungsinstitute mit einer weiteren deutlichen Zunahme des weltweiten Containerumschlags.

Entscheidungsfaktoren

  • Beachtung steuerlicher und rechtlicher Rahmendaten
  • Typ, Alter und Qualität der Container
  • Kaufpreise
  • Beschäftigung (Dauer, Mietraten, Bonität der Mieter)
  • Prognostizierte Verkaufserlöse
  • Kalkulatorische Sicherheiten
  • Vermeidung zu großer Währungsrisiken
  • Konservative Prognoserechnung
  • Erfahrung des Initiators und der beteiligten Partner

Wenn Sie sich für einen Containerfonds interessieren, sollten Sie sich der Chancen und Risiken einer solchen unternehmerischen Beteiligung bewusst sein.