Flugzeugfonds

Flugzeugfonds haben sich in den letzten Jahren erfolgreich von einem primär steuerlich motivierten Anlagemodell hin zu einem renditeorientierten Investment entwickelt. Sie erwerben ein oder mehrere Flugzeuge und verleasen sie in der Regel an eine Fluggesellschaft. Üblicherweise trägt diese auch die Kosten aus dem Betrieb der Flugzeuge. In diesen Fällen besteht für die Anleger somit kein Betriebskostenrisiko. Je nach Konzeption betragen die Ausschüttungen bei einem solchen Investment etwa 7 bis 12 % pro Jahr.

Ihre persönliche Anfrage

Aktuelle Beteiligungsangebote

Derzeit sind leider keine aktuellen Angebote vorhanden.

Gewünschte Beteiligung nicht gefunden?

Über unser Kontaktformular können Sie kostenlos und unverbindlich Konditionen und Unterlagen zu der von Ihnen gewünschten Beteiligung anfordern.
Primus Valor – Top-Anbieter für Wohnimmobilien mit Wertsteigerungspotenzial

Primus Valor – Top-Anbieter für Wohnimmobilien mit Wertsteigerungspotenzial

Der Anbieter Primus Valor hat sich auf deutsche Wohnimmobilien mit Wertsteigerungspotenzial spezialisiert. Durch aktive Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen werden den Investoren neben attraktiven Mietrenditen zusätzliche Renditechancen…

Weiterlesen…
ThomasLloyd – Erfolgreicher Anbieter für asiatische Infrastrukturinvestments

ThomasLloyd – Erfolgreicher Anbieter für asiatische Infrastrukturinvestments

Der Anbieter ThomasLloyd hat sich auf Investitionen in Infrastruktur für Erneuerbare Energien in Asien spezialisiert. Auf den Philippinen beispielsweise investiert ThomasLloyd in Solar- und Biomassekraftwerke. Über verschiedene…

Weiterlesen…
Positive Marktentwicklungen bei Standard- und Tankcontainern

Positive Marktentwicklungen bei Standard- und Tankcontainern

Erstmals nach vier Jahren ist der Markt für Standardcontainer seit dem zweiten Halbjahr 2016 wieder auf Wachstumskurs, wie der Anbieter BUSS Capital mitgeteilt hat. Nachdem die Preise für Standardcontainer noch bis zum ersten Quartal 2016…

Weiterlesen…

Wissenswertes

Flugzeugfonds bieten Anlegern die Möglichkeit, sich an Passagier- oder Frachtflugzeugen zu beteiligen. Sicherheitsorientierte Flugzeugfonds erwerben ein einzelnes Passagierflugzeug, das für mindestens 10 Jahre an eine große Fluggesellschaft erstklassiger Bonität verleast wird. Dagegen investieren stärker chancenorientierte Fonds in ein breit diversifiziertes Portfolio aus mehreren Flugzeugen mit verschiedenen Leasingnehmern und unterschiedlich langen Leasingvertragslaufzeiten.

Entscheidungsfaktoren

  • Beachtung steuerlicher und rechtlicher Rahmendaten
  • Nachgefragter Flugzeugtyp
  • Leasingnehmer mit guter Bonität
  • Kalkulatorische Sicherheiten
  • Vermeidung zu großer Währungsrisiken
  • Konservative Prognoserechnung
  • Erfahrung des Initiators und der beteiligten Partner

Wenn Sie sich für Flugzeugfonds interessieren, sollten Sie sich der Chancen und Risiken einer solchen unternehmerischen Beteiligung bewusst sein.