Flugzeugfonds

Flugzeugfonds haben sich in den letzten Jahren erfolgreich von einem primär steuerlich motivierten Anlagemodell hin zu einem renditeorientierten Investment entwickelt. Sie erwerben ein oder mehrere Flugzeuge und verleasen sie in der Regel an eine Fluggesellschaft. Üblicherweise trägt diese auch die Kosten aus dem Betrieb der Flugzeuge. In diesen Fällen besteht für die Anleger somit kein Betriebskostenrisiko. Je nach Konzeption betragen die Ausschüttungen bei einem solchen Investment etwa 7 bis 12 % pro Jahr.

Ihre persönliche Anfrage

Aktuelle Beteiligungsangebote

Derzeit sind leider keine aktuellen Angebote vorhanden.

Gewünschte Beteiligung nicht gefunden?

Über unser Kontaktformular können Sie kostenlos und unverbindlich Konditionen und Unterlagen zu der von Ihnen gewünschten Beteiligung anfordern.
Wattner – Erfahrener Initiator für Solarenergie in Deutschland

Wattner – Erfahrener Initiator für Solarenergie in Deutschland

Die 2004 gegründete Wattner AG bietet Anlegern Beteiligungsmöglichkeiten an Solarkraftwerken in Deutschland. Ende 2013 gelang es dem Unternehmen, mit dem Wattner SunAsset 1 den ersten geschlossenen Solarfonds in Deutschland sehr erfolgreich zu…

Weiterlesen…
Crowdinvesting – mit kurzen Laufzeiten und attraktiven Zinsen in Immobilien investieren

Crowdinvesting – mit kurzen Laufzeiten und attraktiven Zinsen in Immobilien investieren

Crowdinvesting in Immobilien wird bei Anlegern immer beliebter. Bereits mit kleinen Beträgen und sehr einfach in der Abwicklung haben Anleger mit Crowdinvesting die Möglichkeit, direkt in ausgewählte Immobilienprojekte zu investieren und sich so…

Weiterlesen…
Containermarkt zeigt anhaltenden Aufwärtstrend

Containermarkt zeigt anhaltenden Aufwärtstrend

Aktuelle Meldungen zeigen einen anhaltenden Aufwärtstrend auf den weltweiten Containermärkten. So rechnet das Bremer Institut für Seewirtschaft und Logistik (ILS) in einer kürzlich veröffentlichten Studie für das Jahr 2017 mit einem…

Weiterlesen…

Wissenswertes

Flugzeugfonds bieten Anlegern die Möglichkeit, sich an Passagier- oder Frachtflugzeugen zu beteiligen. Sicherheitsorientierte Flugzeugfonds erwerben ein einzelnes Passagierflugzeug, das für mindestens 10 Jahre an eine große Fluggesellschaft erstklassiger Bonität verleast wird. Dagegen investieren stärker chancenorientierte Fonds in ein breit diversifiziertes Portfolio aus mehreren Flugzeugen mit verschiedenen Leasingnehmern und unterschiedlich langen Leasingvertragslaufzeiten.

Entscheidungsfaktoren

  • Beachtung steuerlicher und rechtlicher Rahmendaten
  • Nachgefragter Flugzeugtyp
  • Leasingnehmer mit guter Bonität
  • Kalkulatorische Sicherheiten
  • Vermeidung zu großer Währungsrisiken
  • Konservative Prognoserechnung
  • Erfahrung des Initiators und der beteiligten Partner

Wenn Sie sich für Flugzeugfonds interessieren, sollten Sie sich der Chancen und Risiken einer solchen unternehmerischen Beteiligung bewusst sein.