Habona Nahversorgungsfonds 08

habona-nahversorgungsfonds-08

Bei AAD Fondsdiscount erhalten Sie die Beteiligung Habona Nahversorgungsfonds 08 zu Top-Konditionen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren!

Jetzt kostenlos Unterlagen anfordern

  • Günstige Zeichnung bei AAD
  • Umfassender Service
  • Eigener Ansprechpartner

Eckdaten

Initiator Habona Invest
Bezeichnung Habona Nahversorgungsfonds 08
Klassifizierung Alternativer Investmentfonds (AIF)
Segment Immobilien Deutschland
Land Deutschland
Kategorie Einzelhandelsimmobilien
Investitionsobjekte Nahversorgungszentren, Lebensmittelvollversorger und -discounter
Prognostizierte Ausschüttungen 127 % insgesamt
Mindestanlage 10.000 EUR
Geplante Laufzeit 6 Jahre
Bemerkung Neues Steuerkonzept mit verbesserter Nachsteuerrendite

Habona 08 - Fortsetzung der Erfolgsserie

Der Habona Nahversorgungsfonds 08 folgt den erfolgreichen bereits platzierten Vorgängerfonds. Habona hat hierfür das Kurzläuferkonzept weiterentwickelt. Im Mittelpunkt des Fonds stehen Nahversorgungsimmobilien, die langfristig bis zu 15 Jahre an deutsche Lebensmitteleinzelhändler, wie REWE (Penny), EDEKA (Netto), Lidl und Aldi, vermietet sind.

Der Fonds soll durch bundesweite und diversifizierte Objektankäufe, verschiedene Ankermieter von verschiedenen Konzernen und durch einen attraktiven Mietermix aus dem Food und Non-Food-Bereich einen hohen Diversifizierungsgrad erzielen. Dies soll für eine hohe Stabilität des Portfolios sorgen. Die Immobilienauswahl erfolgt unter Berücksichtigung entscheidender Parameter wie Einzugsgebiet, Zentralität, Wettbewerbsumfeld und Kaufkraft mit der Hilfe der Daten von Konsumforschungsinstituten wie GfK. Die aktuelle Marktphase bietet attraktive Bedingungen zur Zusammenstellung eines Immobilienportfolios. Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung handelt es sich bei dem Angebot noch um einen Blind Pool, da die entsprechenden Immobilien noch nicht feststehen. Das Kapital soll mit der aus den Vorgängerfonds bekannten Diversifikations-Strategie in ca. 20 Nahversorgungsimmobilien investiert werden.

Anleger profitieren von einem geplanten Gesamtmittelrückfluss in Höhe von 127 % nach Steuern, die Zielrendite beträgt 3,5 % p.a. nach Steuern. Zum Vergleich: Ein Anleger mit einem Steuersatz von 42 % zzgl. Solidaritätszuschlag müsste vor Steuern eine Rendite von 6,3 % p.a. vor Steuern erzielen, um auf die gleiche Nachsteuerrendite zu kommen.

Der Habona Deutsche Nahversorgungsimmobilien Fonds 08 ist erneut als Kurzläufer konzipiert, weshalb die Laufzeit ab Fondsschließung nur 6 Jahre beträgt. Ein Inflationsschutz ist gegeben durch die Kopplung der Mieten an den Lebenshaltungsindex. Durch die langfristigen Mietverträge ist eine hohe Cash-Flow-Sicherheit angestrebt. Beteiligen können sich Anleger ab 10.000 Euro.

Eckdaten im Überblick

  • Investition in die deutsche Nahversorgung
  • Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss von rund 127 % (nach Steuern)
  • Zielrendite in Höhe von 3,5 % p.a. (nach Steuern)
  • Inflationsschutz durch Kopplung der Mieten an den Lebenshaltungsindex
  • Deutsche Nahversorgung als Wachstumsbranche
  • Erfahrener Fondsinitiator mit nachgewiesener Branchenkenntnis
  • Erfolgreiche Vorgängerfonds
  • Laufzeit 6 Jahre ab Fondsschließung

 

Fortführung der erfolgreichen Fondsserie

Das große Anlegerinteresse der Habona-Fonds spiegelt sich in den Platzierungszahlen der Vorgängerfonds wider. Denn seit 2009 haben mehr als 10.000 Anleger mit den sieben Habona Vorgängerfonds insgesamt ca. 350 Mio. Euro in deutsche Nahversorgungsimmobilien investiert. Für die sieben Fonds wurden insgesamt 173 Nahversorgungsimmobilien mit Hauptmietern aus dem Lebensmitteleinzelhandel erworben. Die ersten fünf Fonds der Habona Fondsreihe wurden bereits aufgelöst und haben dabei teilweise sogar deutlich die Zielrenditen überschritten.

 

Ratings, Analysen, Bewertungen

kapital-markt intern: Die Analysten von k-mi ziehen in ihrer Analyse ein positives Fazit. Habona hat bislang bei allen Vorgängerfonds unter Beweis stellen können, Nahversorgungsimmobilien deutschlandweit kleinteilig und fachkompetent sowohl einkaufen als auch gewinnbringend weiterverkaufen zu können. Sie stufen durch die Objektvielfalt und die hohen Cash-Flow-Sicherheit durch bonitätsstarke Mieter mögliche Ausfallrisiken bei diesem Angebot als gering ein. Daher bewerten sie den Fonds als ein stabiles Investment, dessen Anlageerfolg auch eintreten sollte.


G.U.B.: Das Analysehaus G.U.B. hat den Fonds mit insgesamt 82 Punkten beurteilt. Das entspricht dem G.U.B. Urteil „sehr gut“ (A+). Zu den Stärken zählt laut G.U.B., dass Habona über ausgeprägte branchenspezifische Erfahrung sowie eine entsprechende Spezialisierung verfügt. Der Marktzugang wurde durch Vorläuferfonds belegt. Das Unternehmen hat bereits fünf Einzelhandelsimmobilien-Fonds erfolgreich beendet. Außerdem ist der Bereich Lebensmittel-Einzelhandel vergleichsweise stabil. Durch die Investition in etwa 20 Immobilien ist eine Risikomischung geplant. Zu den weiteren Stärken zählt laut G.U.B. auch, dass sich die Rahmenbedingungen für Investitionen durch die spürbare Marktpreiskorrektur wieder verbessert haben. Darüber hinaus zählt zu den Investitionsvoraussetzungen ein abgeschlossener Anker-Mietvertrag. Projektentwicklungs- und Fertigstellungsrisiken sind vertraglich weitgehend ausgeschlossen.

 

Die Zeichnung eines Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz kann ausschließlich auf Grundlage der entsprechenden Verkaufsunterlagen (Verkaufsprospekt, Wesentliche Anlegerinformationen) erfolgen. Die prognostizierten Auszahlungen können geringer oder vollständig ausfallen. Der Erwerb eines AIF ist mit hohen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen (Totalverlust). Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Die Verkaufsunterlagen sind kostenlos im Internet unter www.aad-fondsdiscount.de oder bei AAD Fondsdiscount GmbH, Haspelstraße 1, 35037 Marburg erhältlich.

 

Jetzt kostenlos Unterlagen anfordern

Neuemissionen im Bereich Immobilien Deutschland

HTB 14. Immobilien Zweitmarktfonds

HTB 14. Immobilien Zweitmarktfonds

Mindestanlage
5.000 EUR
Geplante Laufzeit
11 Jahre

Hahn Pluswertfonds 180 - Fachmarktzentrum Landshut

Hahn Pluswertfonds 180 - Fachmarktzentrum Landshut

Mindestanlage
20.000 EUR
Geplante Laufzeit
15 Jahre

DEGAG Bestandsportfolio Nordwest

DEGAG Bestandsportfolio Nordwest

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
57 Monate

IMMAC Sozialimmobilien 125. Renditefonds

IMMAC Sozialimmobilien 125. Renditefonds

Mindestanlage
20.000 EUR
Geplante Laufzeit
15 Jahre

Habona Nahversorgungsfonds 08

Habona Nahversorgungsfonds 08

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
6 Jahre