Hahn Pluswertfonds 173 - Fachmarktzentrum Landstuhl

hahn-pluswertfonds-173-fachmarktzentrum-landstuhl

Bei AAD Fondsdiscount erhalten Sie die Beteiligung Hahn Pluswertfonds 173 - Fachmarktzentrum Landstuhl zu Top-Konditionen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren!

Jetzt kostenlos Unterlagen anfordern

  • Günstige Zeichnung bei AAD
  • Umfassender Service
  • Eigener Ansprechpartner

Eckdaten

Initiator Hahn Fonds
Bezeichnung Hahn Pluswertfonds 173 - Fachmarktzentrum Landstuhl
Klassifizierung Alternativer Investmentfonds (AIF)
Segment Immobilien Deutschland
Land Deutschland
Kategorie Einzelhandelsimmobilien
Investitionsobjekte Fachmarktzentrum in Landstuhl mit Ankermieter Kaufland
Prognostizierte Ausschüttungen 169,60 % insgesamt
Mindestanlage 20.000 EUR
Geplante Laufzeit 15 Jahre
Bemerkung Platzierungsstand 70 % (Stand 31.07.2019)

Fondsporträt Hahn PWF 173

Die Hahn Gruppe, seit über 30 Jahren Immobilienspezialist für den Einzelhandel, hat einen neuen Publikums-AIF aufgelegt. Der Immobilienfonds HAHN Pluswertfonds 173 investiert mit einem Volumen von ca. 33 Mio. Euro in ein Fachmarktzentrum in Landstuhl. Landstuhl ist nicht nur die bevölkerungsreichste Stadt im Landkreis Kaiserslautern, sondern auch Mittelzentrum mit gesamtstädtischer und überörtlicher Versorgungsfunktion sowie überdurchschnittlich hoher Einzelhandelszentralität.

Das Fachmarktzentrum Landstuhl ist seit über 20 Jahren erfolgreich als zentraler Versorgungsstandort etabliert und gilt als marktbeherrschendes Einzelhandelsobjekt in der Verbandsgemeinde Landstuhl. Langfristige bonitätsstarke Mieter sind ein Kaufland-Markt (Schwarz-Gruppe) sowie ein toom-Baumarkt (REWE Gruppe), die eine Mietfläche von rund 16.000 qm belegen. Das Einzugsgebiet hat ein Bevölkerungspotenzial im Radius von 15 Fahrminuten - von über 70.000 Menschen. Weitere Fachmärkte wie dm, ALDI und Fressnapf befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft und bewirken infolge positiver Synergie- und Koppelungseffekte ein erhöhtes Absatzpotential der Unternehmen. Die beiden Ankermieter Kaufland und toom haben langlaufende Mietverträge zzgl. Verlängerungsoptionen abgeschlossen, weshalb Anleger mit stabilen Cash-Flows rechnen können.

Eckdaten im Überblick

  • Etabliertes Fachmarktzentrum
  • Top-Ankermieter Kaufland und toom
  • Hoher Tilgungssatz 2,5 Prozent pro Jahr
  • Prognostizierte Gesamtausschüttung von 169,6%
  • Regelmäßige Ausschüttung von 4,5% p.a. prognostiziert
  • Langfristige Zinsfestschreibung
  • Günstige erb- und schenkungssteuerliche Werte – ideal für Vermögensübertragungskonzepte

Ab einer Mindestzeichnungssumme von 20.000 Euro können Anleger von jährlichen Ausschüttungen in Höhe von 4,5 Prozent profitieren, die in jedem Quartal ausgezahlt werden (erstmals für das 4. Quartal 2019 am 31.12.2019). Der jährliche Vermögenszuwachs durch Tilgungsleistungen in Höhe von 2,5 Prozent ist ein zusätzlicher Vorteil. Auch die hohe Tilgungsleistung sowie das geringe Fremdkapital bewirken eine schleunige Entschuldung, sodass die Restvaluta zum Ende der Fondslaufzeit der 5,31-fachen Jahresmiete entspricht. Die niedrige Höhe der erb- und schenkungssteuerlichen Werte eignen sich hervorragend für die Gestaltung intelligenter Vermögensübertragungskonzepte.

 

Anbieter

Hahn Gruppe – Seit 1982 investiert das Fondshaus für vermögende Privatanleger und institutionelle Investoren in deutsche Handelsimmobilien. Das Unternehmen managt die Beteiligungen an Lebensmittelmärkten Fachmarktzentren und Baumärkten. Die Hahn Gruppe hat bisher 183 Immobilienfonds mit einem Emissionsvolumen von deutlich über 3 Mrd. Euro und eine Vermietungsquote im Portfolio von 98,2 Prozent aufgelegt. Die Leistungsbilanz weist bei den bisher aufgelösten 94 Investmentvermögen einen durchschnittlichen Vermögenszuwachs nach Steuern von 5,7 Prozent auf.

Die Zeichnung eines Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz kann ausschließlich auf Grundlage der entsprechenden Verkaufsunterlagen (Verkaufsprospekt, Wesentliche Anlegerinformationen) erfolgen. Die prognostizierten Auszahlungen können geringer oder vollständig ausfallen. Der Erwerb eines AIF ist mit hohen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen (Totalverlust). Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Die Verkaufsunterlagen sind kostenlos im Internet unter www.aad-fondsdiscount.de oder bei AAD Fondsdiscount GmbH, Haspelstraße 1, 35037 Marburg erhältlich.

 

Jetzt kostenlos Unterlagen anfordern

Neuemissionen im Bereich Immobilien Deutschland

PATRIZIA GrundInvest Die Stadtmitte Mülheim

PATRIZIA GrundInvest Die Stadtmitte Mülheim

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
10 Jahre

PROJECT Metropolen 19

PROJECT Metropolen 19

Mindestanlage
10.010 EUR
Geplante Laufzeit
15 Jahre

WIDe Fonds 8

WIDe Fonds 8

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
10 Jahre

Hahn Pluswertfonds 173 - Fachmarktzentrum Landstuhl

Hahn Pluswertfonds 173 - Fachmarktzentrum Landstuhl

Mindestanlage
20.000 EUR
Geplante Laufzeit
15 Jahre

DFV Hotelinvest 6

DFV Hotelinvest 6

Mindestanlage
10.000 EUR
Geplante Laufzeit
14 Jahre