US Treuhand UST XXV

  • Günstige Zeichnung bei AAD
  • Umfassender Service
  • Eigener Ansprechpartner

Eckdaten

Initiator US Treuhand
Bezeichnung US Treuhand UST XXV
Klassifizierung Alternativer Investmentfonds (AIF)
Segment Immobilien Ausland
Land USA
Investitionsobjekte Investition in gewerbliche Immobilien in ausgewählten und wachstumsstarken Metropolregionen
Prognostizierte Ausschüttungen 204,1 % insgesamt
Mindestanlage 20.000 USD
Geplante Laufzeit 8,5 Jahre

US Treuhand UST XXV: Investition in wachstumsstarke Metropolregionen im Südosten der USA

Der AIF US Treuhand UST XXV investiert in ein diversifiziertes Portfolio aus Anteilen an Gesellschaften, die nach dem Gesellschaftsvertrag nur US-Immobilien erwerben dürfen. Ziel ist das Erwirtschaften einer positiven Rendite, die regelmäßige Auszahlung von Überschüssen und die Erzielung von Wertzuwächsen. Mindestens 75 % des investierten Kapital werden in Immobilien in den Metropolregionen im Südosten der USA angelegt. Die Metropolregion muss mind. 1 Million Einwohner aufweisen. Insbesondere in den südöstlichen Staaten ist die wirtschaftliche Leistung und der Unternehmenszuzug teils überdurchschnittlich hoch.

So nimmt der Südosten im Ranking der wirtschaftsfreundlichsten Bundesstaaten regelmäßig Spitzenpositionen ein. Auch die Steuerpolitik ist arbeitnehmer- und arbeitgeberfreundlich. Somit sind weitere Anreize gegeben, dass Unternehmen sich gerade dort ansiedeln. Mindestens 70 % des Kapitals sollen in Gewerbeimmobilien wie Büro, Logistik und Handel investiert werden. Maximal 30 % können auch in Wohnimmobilien angelegt werden. Diese Immobilien sollen längstens bis Ende 2039 gehalten werden und sollen bei entsprechend günstiger Marktsituation auch vorher verkauft werden können. Im Anschluss an die Veräußerung der Immobilienobjekte ist die Liquidation der Investmentgesellschaft vorgesehen.

Anleger profitieren bei einer Laufzeit von rund 8,5 Jahren von prognostizierten attraktiven regelmäßigen Auszahlungen in Höhe 4,5 % bis 5,75 % p.a. Die Gesamtauszahlung beträgt laut Prospekt 204,1 %. Eine Beteiligung ist ab 20.000 USD möglich.

 


Eckdaten im Überblick

  • Investition in Immobilien in Metropolregionen im Südosten der USA (70 % Gewerbeimmobilien, 30 % Wohnimmobilien)
  • Attraktive Auszahlungen laut Prognose in Höhe von 4,5 % bis 5,75 % p.a.
  • Laufzeit: ca. 8,5 Jahre
  • Prognostizierte Gesamtauszahlung: 204,1 %
  • Prognostiziertes Ergebnis Ø ca. 12,2 % p.a.
  • Mindestbeteiligung: 20.000 USD

 

Erstes Investment des UST XXV: "70 & 80 at Fairview"

US Treuhand konnte frühzeitig die Fondsimmobilie „70 & 80 at Fairview“ in der Metropolregion Washington, D.C. erwerben, was sich als großer Vorteil für den Fonds und seine Anleger erwiesen hat. Das Objekt konnte im zweiten Halbjahr 2020 noch zu sehr niedrigen Zinsen erworben werden. Aufgrund der „Pandemie-Not“ konnte der Kauf zudem sehr günstig zum nur 14,6-Fachen der Jahresnettomiete abgeschlossen werden. Für die Fondsanleger bedeutet das ein Auszahlungsplus in Höhe von 1,25 % über der Ursprungsprognose auf nunmehr 5,75 % p. a. ab 2023. Die Auszahlung teilt sich dabei auf zwei Zahlungen pro Jahr auf. 

Das Objekt besteht aus zwei Büroimmobilien, die in den Jahren 1987 und 1997 erbaut wurden. Die Immobilie wurde 2019 für über 15 Millionen USD umfassend kernsaniert, weshalb keine Modernisierungskosten anfallen werden. Das Objekt generiert zudem regelmäßige, gut kalkulierbare Mieterträge, da es bereits zu 99 % langfristig vermietet ist. Die durchschnittliche gewichtete Mietlaufzeit beträgt rund 9 Jahre. Für alle Mietverträge wurde eine jährliche Steigerung zwischen 2,25 % und 3 % vereinbart. Die Lage des Objekts ist sehr gut, es ist gut erreichbar und befindet sich nur 20km vom Regierungssitz entfernt.


Anbieter

Seit mehr als 25 Jahren ist die US Treuhand in der Strukturierung und der Konzeption von US Immobilieninvestments tätig und gilt als Spezialist für dieses Investmentsegment. Bisher hat der Initiator 20 Publikumsfonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 4,7 Milliarden US-Dollar realisiert. Durch die Veräußerung der Immobilien konnten bereits 16 Fonds wieder aufgelöst werden, die allesamt positive Ergebnisse für die Anleger erzielt haben. Diese lagen zwischen 2,5 % und 15,5 % pro Jahr. Bei einer durchschnittlichen Haltedauer von 8 Jahren betrug somit das durchschnittlich gewichtete Ergebnis ca. 9 % pro Jahr für den Anleger.

Die Zeichnung eines Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz kann ausschließlich auf Grundlage der entsprechenden Verkaufsunterlagen (Verkaufsprospekt, Wesentliche Anlegerinformationen) erfolgen. Die prognostizierten Auszahlungen können geringer oder vollständig ausfallen. Der Erwerb eines AIF ist mit hohen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen (Totalverlust). Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Die Verkaufsunterlagen sind kostenlos im Internet unter www.aad-fondsdiscount.de oder bei AAD Fondsdiscount GmbH, Haspelstraße 1, 35037 Marburg erhältlich.

 

Jetzt kostenlos Unterlagen anfordern

Neuemissionen im Bereich Immobilien Ausland

Deutsche Finance Investment Fund 21 - Club Deal Boston IV

Deutsche Finance Investment Fund 21 - Club Deal Boston IV

Mindestanlage
25.000 USD
Geplante Laufzeit
4 Jahre

Wealthcap Fondsportfolio Immobilien International 1

Wealthcap Fondsportfolio Immobilien International 1

Mindestanlage
20.000 EUR
Geplante Laufzeit
11 Jahre

ProReal Private 4

ProReal Private 4

Mindestanlage
200.000 EUR
Geplante Laufzeit
3,5 Jahre

TSO RE Opportunity II

TSO RE Opportunity II

Mindestanlage
250.000 USD
Geplante Laufzeit
10 Jahre